Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 2. Oktober 2022

Scroll to top

Top

Gastspiel bei Aufsteiger Cossebaude

24.08.2022

Gastspiel bei Aufsteiger Cossebaude

Mit einem Sieg und einem Unentschieden fiel der Saisonstart des DSC erfreulich aus. Am 3. Spieltag geht es am Sonntag zum Aufsteiger aus der Stadtoberliga, dem TSV Cossebaude. Das Spiel gegen den Neuling wird um 15 Uhr auf der Sportanlage Gohliser Weg angepfiffen.

Sehr souverän schaffte die Mannschaft von Marco Matthes im Sommer den Aufstieg aus der Stadtoberliga. Mit 35 Punkten führte der TSV nach der Hinrunde die Tabelle an und gewann anschließend alle Spiele der Play-Off-Gruppe A. Im Aufstiegsspiel setzten sich die Cossebauder klar mit 7:0 gegen Blau-Weiß Zschachwitz durch.

Insgesamt 87 Tore erzielte der Aufsteiger in 22 Spielen und kassierte nur 26 Gegentore. Die beiden besten Torschützen David Schwarz und Philipp Hendrich trafen je elfmal. Das erste Spiel in der Landesklasse endete mit einem 1:1 gegen den zweiten Aufsteiger Hoyerswerdaer FV. Im Landespokal musste sich der TSV dem Absteiger Neusalza-Spremberg erst nach Verlängerung mit 2:3 geschlagen geben.

Insgesamt zwölfmal standen sich der DSC und Cossebaude in Pflichtspielen gegenüber, dabei konnten die Friedrichstädter immer mindestens einen Punkt holen. Acht Siege holten die 98er, 4 Partien endeten Unentschieden, das Torverhältnis spricht mit 32:10 Toren eine deutliche Sprache. Den einzigen TSV-Sieg gab es im Winter 2021 in einem Testspiel (1:2).

Zuletzt trafen beide Teams in der Stadtoberligasaison 2018/19 in Pflichtspielen aufeinander. In Cossebaude setzte sich der DSC mit 5:4 durch, Long Nguyen gelang in der Nachspielzeit der Siegtreffer, das Rückspiel endete mit einem klaren 5:1 Sieg. Die DSC-Zweite trotzte Cossebaude vergangene Saison immerhin eine 1:1 ab.

Lade...
Kontakt