Zuschauer

Home Foren Allgemeines Zuschauer

  • Dieses Thema hat 18 Antworten und 7 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Jahre, 3 Monaten von Online-Team.
Ansicht von 9 Beiträgen - 11 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #7706
    spielverderber
    Teilnehmer

    ich glaub die zuschauerzahl wächst, allerdings eben nicht in den schritten wie so manch statistik andeutet. es kommen neue dazu, was gut ist und ausgebaut werden sollte. es kommen alte zurück, was auch kein schlechtes zeichen ist.
    nen hals bekomme ich, wenn wer nach 2 jahren mal wieder beim DSC auftaucht und mir/ uns dann erzählen will, was wir hier so alles falsch machen und wie es besser geht und dann wieder für monate nicht im stadion ist. es kann sich jeder nach seinem willen und besten beim DSC einbringen. auch für vorschläge ist man immer offen, allerdings wird man da wohl nicht jeden ernst nehmen – glaub mit mir klugschei.ßer hat der DSC da schon genug besserwisser an der backe. 😀

    #7715
    MadHatt3r
    Teilnehmer

    Ach Mäxchen,

    nicht alles so negativ auslegen? Vielleicht geht es mir auch um unsere “Kutten”, wie Dich und delpierro? Entschuldige, wenn ich Dir fälschlicherweise ein Stigma übergeholfen habe, das Dir nicht zusagt. Aber damit bist Du auch selten zimperlich (“Anarchos”). Ich sehe die Bezeichnung “Kutte” durchaus positiv, auch wenn ich für Dich kein Referenzrahmen bin. Ich wollte nur meine absolut aufrichtig-ehrlich positive gemeinte Intention dahinter offenbahren. Also, Fans, die den Club auf ihre Weise supporten, ihm fest zur Seite stehen, egal wie scharf der Wind ins Gesicht bläßt und die eine schöne Facette unsere Fankultur ausmachen.

    Und da gibt es noch so viele Menschen, die sich beim DSC einbringen und den Verein voranbringen. Was nun auf deine sophistischen Beiträge hier im Forum weniger zutrifft. Außerdem ist es schade, dass Du immer alles politisieren musst. Der aktuelle Charme besteht meiner Meinung nach vielleicht aus der Unberührtheit des Amateurfußballs? Dieser sich derart vom Spektakel Profifussball unterscheidet, dass er vielleicht auch für so manch anderen einen Reiz versprühen könnte, welcher sich vom inszenierten Event wenig unterhalten fühlt?

    #7761
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Nochmal kurz zum Thema Zuschauer: ich hatte unsere Zuschauerzahl nicht republikweit verglichen, sondern nur innerhalb der 4 sächsischen Landesklassen. Auch wenn wir dieses Jahr nicht das Ausnahmespiel gegen SGW haben, dürften wir dennoch wieder den besten oder zweitbesten Schnitt aller 60 LK-Vereine haben. Das kann man doch feststellen, es wird ja oft genug die Platte aufgelegt wir sind die ärmsten Säue, keiner hat uns lieb.

    Bzgl. Altfans teile ich absolut die Meinung von Max. Das aktive Fußballinteresse im Sinne von zum Spiel gehen, hängt nicht nur von der Sympathie zum Verein ab, sondern vom sportlichen Stellenwert des Ganzen, da sind wir keine Ausnahme, und der Stellenwert steigt eben mit zunehmender Spielklasse.

    Eine Ausnahme sind wir allerdings darin, dass kein Verein in Dresden außer uns so ein Altfanpotenzial hat, es wäre doch hanebüchen, dies nicht zu nutzen. Ich würde schätzen, dass wir hier eine Fanreserve von 150-250 haben, ein wichtiger Baustein, da gerade, weil es mit Sponsoren durch die bereits angeführte Konkurrenzsituation in Dresden schwierig ist, die Zuschauereinnahmen für uns umso wichtiger sind. Zudem ist man für Sponsoren umso interessanter, je höher die Zuschauerzahlen sind.

    #7769
    MadHatt3r
    Teilnehmer

    Ich frag mich halt, ob dieses “Altfanpotential” wirklich existiert. Scheinbar kennt ihr unzählige Menschen in eurem Umfeld, die ab der Oberliga wieder kommen und bis dahin abstinent sind? In der Oberliga kamen im Schnitt schon keine 300 mehr. Trotz Gegnern wie Magdeburg, Halle, Zwickau, Carl-Zeiss-Jena und dem VfB Leizpzig.

    Ich habe auch schon von größten DSC-“Ultras” gehört, die sich mittlerweile mit Leib und Seele den Seevorstädtern verschrieben haben. Manche Menschen gehen halt nur dahin, wo Gehobenes geboten wird. Und wenn ihr noch der Illusion anhängt, dass wir irgendwann wieder mit dem Primus konkurrieren werden. *hust*… andernfalls kommen diese Menschen wohl nicht zurück.

    Der Stellenwert eines Fußballvereins bemisst sich manchmal auch an der Treue seiner Fans oder der Zahl seiner treuen Fans. Ohne Fans kein Moos, ohne Moos kein Aufstieg? Hier beißt sich der Käfer in die Flügel, mit denen er Fliegen will.

    Letzte Frage: Was bringen uns denn diese Non-Stadion-Fans, die ihre innige Vereinsliebe dadurch auszudrücken, vor dem Fernseher zu sitzen und darauf zu warten, dass ihr Club wieder bei Sport im Osten läuft?

    #7773
    eenergy
    Teilnehmer

    Man sollte das nicht ganz so schwarz-weiß sehen. Es gibt eine ganze Reihe an “Alt-Fans”, wie ihr sie so schön bezeichnet, die pro Saison ein- oder zweimal vorbeikommen, sich immer noch dafür interessieren, die Ergebnisse und Entwicklung verfolgen. Hier gilt es schon anzusetzen, aus 1x oder 2x eben 10x Stadionbesuch zu machen. Zumindest muss man diese Leute nicht mehr davon überzeugen, dass der DSC der geilste Club ist – da ist manches vielleicht einfacher.

    Es gibt weiterhin auch “Alt-Fans”, die nicht mehr in DD ansässig sind, aber in ganz Deutschland sitzen und immer noch bei der Sache sind, Dauerkarten kaufen, Mitglied sind, Fanartikel bestellen, bei Besuch in der Heimat vorbeikommen. Auch das ist ein Potential, was zumindest nicht jeder andere Landesklässler aufzuweisen hat.

    Nichtsdestotrotz sind natürlich die am wichtigsten, die möglichst oft da sind. Aber auch hier haben wir ja keine soooo geringe Zahl für unsere Liga und auch viele, die schon seit “besseren Zeiten” treu sind. Das sollten wir mal nicht unter den Scheffel stellen.

    Sicher gibt es bundesweit auch noch andere Siebtligisten, die 200 Zuschauer haben und auch Fans, die mal ne Runde singen, aber es gibt eben auch 98% (mal so in den Raum geworfen) andere Vereine, die das nicht haben.

    In diesem Sinne kann ja auch nächsten Montag beim Fan-Stammtisch darüber diskutiert werden.

    #7784
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Die Zahl der Alt-Fans kann man nur grob annehmen, vielleicht ist meine Schätzung auch zu hoch. Unsere OL-Zuschauerzahlen 2003/2004 waren in der Tat wenig berauschend – war mir gar nicht mehr so bewusst, unser Archiv ist wirklich spitze. Allerdings waren wir damals im freien Fall, ferner stiegen die Seevorstädter in dieser Saison in die 2.Liga auf, da waren die Fußballinteressen klar anderweitig verteilt.

    Ich denke gar nicht, dass die „Alt-Fans“ erst wieder in der OL Interesse zeigen würden, selbst ein Aufstiegskampf von der LK in die SL würde nicht wenige zum (häufiger) Kommen animieren.

    Wobei es gar nicht nur um „Alt-Fans“ gehen sollte, es gibt auch genügend „Neu-Fan“-Kandidaten. Es studieren z.B. so viele in Dresden, darunter sicher viele Fußballbegeisterte, die nicht unbedingt oder generell eher weniger was mit den Seevorstädtern am Hut haben, zum Fußball gern zu einer atmosphärisch netten Nr.2 (das ist ja bei uns gegeben), bei spielerisch ansehnlichen Darbietungen (das gab es bei uns letzte Saison nur sehr vereinzelt, sollte diese Saison besser werden) gehen würden und hoffentlich kommen werden.

    #8045
    spielverderber
    Teilnehmer

    dsc4ever, ich bin froh über( fast) jeden ehemaligen stadionbesucher, der seinen weg wieder ins hss findet. ich sehe das größere potential jedoch bei neuen, wie z.b. studenten. glaub dafür muss man auch nicht in höheren ligen spielen, man muss sich beim DSC wohl fühlen und teilweise geht einem eine 100%tige chance, die in den wolken landet mehr ans herz, als ein abfetten des gegners.

    #8062
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Spielverderber: im Prinzip sehe ich auch mehr Potenzial bei den Neuen, wie ich es ja auch angedeutet hatte. Wobei ich nach der relativ enttäuschenden Kulisse gegen Muskau bei schönstem Wetter, mit Einschulungstag aus meiner Sicht nur kleinen Ausrede für so viele Nichtzuschauer, in Bezug auf Zuschauerschätzungen erstmal vorsichtig geworden bin.

    #8213
    Online-Team
    Leser

    Mal was zu den aktuellen Zahlen:
    http://dresdner-sc.de/newspage/statistiken/

    Bisher eher überschaubare Werte. Der DSC in Front, aber mit eher “schwacher” Zahl. Am Samstag besteht die Chance, diesen Wert aufzubessern. Was denkt ihr?

Ansicht von 9 Beiträgen - 11 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.