3. ST: Trebendorf – DSC

Home Foren Allgemeines 3. ST: Trebendorf – DSC

  • Dieses Thema hat 18 Antworten und 9 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Jahre von Trickser.
Ansicht von 9 Beiträgen - 11 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #8040
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Was uns am Wochenende passiert ist, passiert jedes Wochenende im Fußball x-mal: eine Mannschaft macht das Spiel, spielt sich massenhaft Chancen heraus, macht den Sack nicht zu, erste Chance des Gegner = erstes Tor, das Spiel kippt langsam aber sicher und am Ende gewinnt der effizientere Gegner. Das ist keine wundersame Erscheinung, sondern gehört einfach zum Fußball und würde ich jetzt nicht überanalysieren wegen irgendwelcher Sprüche, die im Spiel halt mal so fallen.

    Unser Spiel passt und das ist erstmal das Wichtigste, weil am schwierigsten hinzubekommen. Vor dem Tor müssen wir eben noch konzentrierter und entschlossener werden. Da uns bis auf weiteres unsere beiden besten Torschützen fehlen, müssen wir auch hinten noch eine Spur konzentrierter werden, obwohl wir es gegen Trebendorf schon ziemlich ok war, wir nicht mehr so viel zugelassen haben. Ein Wort noch zu Max: das Muskau-Spiel hat er super weggesteckt, war in all seinen Aktionen sicher, hat vor dem 2:1 riesig pariert, beim Abpraller hat dann leider der Trebendorfer am schnellsten geschaltet.

    #8042
    Trickser
    Teilnehmer

    Nur unter der Tatsache, dass beide nicht disziplinarisch “draussen ” waren:

    Die beiden waren am Vormittag bei der Zweiten. Gut so ! Gehören aber der Ersten an.

    Vom ML erwarte ich, dass er die richtigen Namen ins DFB.net haut und kein formalen Fehler (gesperrte Spieler) begeht. Vom Verein, dass er den Rahmen für die Erste schafft (Schiri-Kontingent, Testspiele, Plätze).
    Und vom Trainerstab, dass er alles aus der Mannschaft rausholt. Neben Qualität spielt da kleinwenig auch Quantität eine Rolle. Wir hatten de facto in der 85.Minute keine Handlungsalternative. Und das halte ich für ein wenig dünn. Andere Trainer wechseln in der 88.Minute den Ausgleich ein …
    Meine Meinung: Wenn wir nicht alle Register ziehen, die der Sport zu bieten hat, bleiben wir nicht drin !

    Trickser: Du wirst sicher gesehen haben, dass die Beiden am Vormittag 90 Minuten in der Zweiten gespielt haben, insofern war es logisch, dass sie in Trebendorf nicht auf der Bank saßen.

    Ha ho he !

    #8044
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Wir werden nicht absteigen, sondern mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit zwischen Platz 6 und 10 landen, wobei wir spielerisch sogar eher noch weiter nach oben gehören, aber dazu fehlt uns mindestens noch 1 Knipser bzw. unsere beiden verletzten Hauptstürmer.

    Das Trainerteam habe ich selbst letzte Saison lange Zeit sehr kritisch gesehen – unsere damalige Spielweise gab dazu auch nicht wenig Anlass – sehe ich inzwischen aber ziemlich positiv, nachdem unsere Spielkultur aus meiner Sicht inzwischen absolut iO ist.

    Ob Olaf und Sascha am Sonntag noch auf der Bank gesessen hätten, hätte am Ausgang des Spieles nichts geändert, da sie beide nicht die Knipser sind, die wir benötigt hätten, blieben ja auch in Striesen II ohne Tor, wobei ich es aber absolut gut finde, dass sie sich in der Zweiten ihre Spielpraxis und künftig hoffentlich auch ihre Erfolgserlebnisse holen. Summasummarum: es lag nicht am Trainer oder sonst jemandem, einzig an der leider sehr schlechten Chancenverwertung.

    Sehr bedauerlich, dass wir mit einer unnötigen Niederlage in die zweiwöchige Spielpause gehen, aber es hilft jetzt nichts anderes als Ruhe zu bewahren und alle Kräfte auf das wichtige Spiel gegen GPK zu konzentrieren. Wenn wir dort gewinnen, sind alle wieder etwas ruhiger und zufriedener.

    #8046
    Trickser
    Teilnehmer

    @dsc4ever: Du musst richtig lesen.

    Mir geht es um was ganz Anderes ! Um Handlungsalternativen ! Hab ich welche, kann ich was beeinflussen. Hab ich keine (weil nicht mal ein Wechsler vorhanden ist), kann ich auch keinen Rückstand drehen.

    Und zu dem Punkt Tabellenplatz 6-10. Wir brauchen Punkte gegen den Abstieg.

    Ha ho he !

    #8088
    Trickser
    Teilnehmer

    Wir

    Ob Olaf und Sascha am Sonntag noch auf der Bank gesessen hätten, hätte am Ausgang des Spieles nichts geändert, da sie beide nicht die Knipser sind, die wir benötigt hätten,

    Na zumindestens heute hat einer von beiden zum Ausgleich in Coswig getroffen. Und wenn ich noch dunkel in Erinnerung habe, war es Sascha Hofmann der an ein oder zwei Toren in Radebeul letzte Saison durch Vorlagen beteiligt war.

    Ha ho he !

    #8107
    Anonym

    War nur die erste Halbzeit anwesend, da das Spiel ca. 45 Minuten später angepfiffen wurde und mein Sonnabendterminplan noch etwas anderes vorsah. Wie Stefan Haase nach einer Verletzung (35. Min.) mit Auswechselung zu Martin Käseberg danach zwei Tore schießen konnte, ist mir schleierhaft.

    #8108
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Freut mich ja für Olaf, dass er heute getroffen hat, wobei er bei KM bislang genügend Einsatzmöglichkeiten hatte, ohne sich allerdings dabei nachhaltig aufzudrängen. Wenn ich mich recht erinnere, stehen bei ihm in 3 LK-Jahren als Punktspieltreffer 1 Feldtor plus ein Freistoßtor bei PG Bautzen zu Buche, warum dann ausgerechnet er die Wende bei einer Mannschaft wie Trebendorf hätte bringen sollen, verstehe ich nicht, zumal er schon 90 Minuten Spielzeit hinter sich hatte.

    Aus meiner Sicht hat er zu lange den Weg über die Bank gesucht, statt über die Zweite zu gehen und sich dort die Wettkampfhärte vom Männerbereich zu holen, blieb dadurch unter seinem vorhandenen Potenzial. Zum Glück macht er das nun, wobei ich ihm wünsche, dass ihm dort die 15-20 Tore gelingen, die man als Maß zur Empfehlung für die 3 Klassen höher spielenden Ersten sicherlich ansetzen muss. Sascha schätze ich durchaus, habe ich auch immer wieder gepostet, allerdings hatten wir in Trebendorf genügend Vorbereiter, nur eben keine Vollstrecker. Ich wollte das eigentlich nicht so ausführlich darstellen, aber nachdem Dich das Thema wohl nicht losließ, wollte ich es auch nicht unbeantwortet lassen.

    Erfreulich bei dem heutigen Spiel in Coswig war erstens der Sieg bei einer Mannschaft mit SL-Ambitionen und zweitens das offenbar sehr gelungene Debüt von Dario. Glückwunsch auch dazu!

    #8109
    Schnattl
    Teilnehmer

    Haase wurde in der zweiten Halbzeit wieder eingewechselt, wie in Testspielen üblich. Haben wir allerdings nicht aufgeschrieben. Und es war nur ein Haase-Tor, dazu ein Assist.

    #8150
    Trickser
    Teilnehmer

    Ich kann auch anders: Gut also nur noch 3 Wechsler mitnehmen und bestimmte Leute deren Quote nicht so ertragreich in der Vergangenheit war, nicht einwechseln. So einfach ist Fußball !

    Ha ho he !

Ansicht von 9 Beiträgen - 11 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.