Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 28. Mai 2024

Scroll to top

Top

DSC empfängt FSV Neusalza-Spremberg

10.04.2024

DSC empfängt FSV Neusalza-Spremberg

Am Samstag empfängt der DSC den Tabellenvierten FSV 1990 Neusalza-Spremberg im Ostragehege. Mit 33 Punkten rangiert der FSV 15 Zähler hinter dem DSC. Um 15 Uhr wird das Spiel auf Platz 11 angepfiffen.

Durch zuletzt drei Siege in Folge konnten sich die Neusalzaer von der Abstiegszone entfernen. Nach 13 Spieltagen trennte die 1990er nur das bessere Torverhältnis vom ersten Abstiegsplatz. Inzwischen ist der Vorsprung auf sieben Punkte angewachsen.

37 Tore erzielte der FSV und stellt mit 25 Gegentreffern die drittbeste Defensive der Liga. Die erzielten Tore teilen sich dabei auf 14 Torschützen und drei Eigentore auf. Im Jahr 2024 holte die Mannschaft von Trainer André Kohlschütter fünf Siege und zwei Unentschieden bei nur einer Niederlage und 16:4 Toren.

Zuletzt wurden die Partien gegen den FSV Oderwitz (3:1), den Königswarthaer SV (5:0) und den Radeberger SV (3:0) gewonnen. Die letzte Niederlage gab es beim 0:1 im Heimspiel gegen den FV Blau-Weiß Zschachwitz.

Im Hinspiel feierte der DSC den ersten Sieg überhaupt gegen Neusalza-Spremberg. Per Foulelfmeter sorgte Julius Wetzel in der 77. Minute für den Siegtreffer. Verzichten müssen die Gäste auf Dominik Sebek, der gegen Radeberg die gelb-rote Karte gesehen hatte.

Lade...
Kontakt