Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 24. März 2017

Scroll to top

Top

Dresdner SC und Heidelberger SC feierten gemeinsam

07.08.2006

Am letzten Wochenende fand das 26. Franz-Plachky-Gedächtnisturnier des Heidelberger SC statt, bei dem auch der Dresdner SC wieder eingeladen war. Der 1980 verstorbene Franz Plachky war ein verdienter Funktionär beim ehemaligen Dresdner SC Heidelberg.

Das Turnier begann am Freitagnachmittag mit einem D-Juniorinnen-Freundschaftsspiel, das der Heidelberger SC mit 3:0 (1:0) gegen die TSG Heidelberg-Rohrbach gewann. Um 18 Uhr gewann die U-14-Junioren-Landesauswahl Baden ihr Freundschaftsspiel gegen die U-15-Junioren des Karlsruher SC mit 2:0 (1:0). Am Abend zeigte sich dann mal wieder, dass die den gleichen Ursprung habenden Sportarten Fußball und Rugby nicht mehr viel gemein haben, denn die Heidelberger SC All Stars besiegten in einem Fußballspiel den SC Neuenheim 02, Deutscher Rugby-Vizemeister 2006, mit 7:1 (6:0).

Der Turniersamstag stand ganz im Zeichen des traditionellen Turniers für Freizeitmannschaften und auch die restlichen der zahlreich angereisten Dresdner fanden nun den Weg in das HSC-Stadion am Rudolf-Harbig-Weg im Heidelberger Sportzentrum Süd, welches sogleich mit reichlich DSC-Fahnen beflaggt wurde. Um 15:55 Uhr fand dann das Freundschaftsspiel der von Andreas Tschorn als Trainer betreuten DSC-Fans Dresden gegen den SV Siemens München statt, welches mit 9:9 endete. Für den DSC traten Torwart Andreas Wirth sowie Norman Förster, Ronny Hentschel, Johannes Mainka, Peter Manuel, Michael Schwarz, Hendrik Werner und Mathias Wrobel an. Am Samstagabend fiel dann der Startschuss zur großen Party im wieder einmal mit vielen HSC- und DSC-Fahnen geschmückten Festzelt. Ein Karaoke-Gesangswettbewerb zwischen dem HSC und dem DSC wurde von den Dresdnern gewonnen. Anschließend wurde die mittlerweile zweijährige Vereins- und Fanfreundschaft bis in den frühen Sonntagmorgen hinein gefeiert.

Am Sonntag fanden abschließend Turniere für E-Junioren, D-Junioren und Alte Herren statt. Höhepunkt war aber erneut das Treffen der ehemaligen Akteure und Offiziellen des Dresdner SC Heidelberg. Viele spannende Geschichten rund um den alten DSC Heidelberg zogen die vielen Zuhörer in den Bann.

Der Dresdner SC bedankt sich herzlich für die Gastfreundschaft beim Heidelberger SC. Für alle Beteiligten war es ein schönes Ereignis, das im nächsten Jahr nach einer weiteren Fortsetzung ruft, erst beim DSC-Turnier und dann beim HSC-Turnier.

Lade...