Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 19. September 2020

Scroll to top

Top

Testspiel: Dresdner SC - FV Gröditz 1911 0:1

16.02.2014

15.02.2014     Spielbericht:
Gegen den Herbstmeister der Kreisoberliga Meißen, den FV Gröditz 1911, musste der DSC beim 0:1 die erste Niederlage der Vorbereitung hinnehmen. Nur 14 Spieler standen Boris Lucic diesmal zur Verfügung, die restlichen Spieler hatten für das Wochenende frei bekommen.

In einer guten Partie, in welcher der Gast aus der tieferen Liga gut mitspielt verbucht der DSC die besseren Möglichkeiten. Die größte Chance hat Lukas Hauptmann nach 34 Minuten, doch freistehend schießt der Stürmer am langen Pfosten vorbei. Auf der Gegenseite nutzen die Gröditzer ihre erste gefährliche Chance zur Führung. Tim Zeller hatte für den Gast zum 0:1 Pausenstand getroffen.

Auch in der zweiten Hälfte verbuchen die 98’er die besseren Möglichkeiten. Nach einem Angriff über die rechte Seite geht Lukas Hauptmann an FV-Torwart Markus Tietze vorbei, doch die Abwehr der Gäste kann klären. Marcel Kubatz trifft mit einem Schlenzer nur den Pfosten, einen Kopfball von Rico Niederlein nach einem Eckball kann Tietze klären. Auf der anderen Seite kommen die Gröditzer in der Schlussphase zu zwei guten Möglichkeiten durch Tim Zeller, doch ein weiteres Tor will nicht fallen.
Gegen den SV Wesenitztal bestreitet der DSC am nächsten Wochenende das letzte Spiel der Vorbereitung, ehe in zwei Wochen die Bezirksliga mit dem Nachholspiel gegen Bautzen II startet.

Statistik:
Dresdner SC: Schultchen (46. Ahnert) – E. Hoffmann (46. Goltzsch), von Galen, Niederlein, Käseberg (46. S. Hofmann) – Thomas, Fuchs, Preißiger, Harnath – Kubatz, Hauptmann
FV Gröditz: Tietze – Lehmann (10. Rost), Minge, Kaiser, Bächler, Hoffmann (63. Reiter), Bartzsch, Gängler, Zeller, Nehrig (70. Ostrzechowski), Rink
Tor: 0:1 Zeller (42. Min)
Zuschauer: 20

Lade...
Kontakt