Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 23. Februar 2018

Scroll to top

Top

Abgänge in der Winterpause

29.01.2018

Abgänge in der Winterpause

Mit Marc Dietze, Oliver Hrnecek und Tom Berger verlassen drei Spieler in der Winterpause den Dresdner SC. Tom Berger verlässt Dresden und zieht nach Leipzig, Oliver Hrnecek wird nach Berlin ziehen. Durch die Wohnortwechsel können beide Spieler leider nicht mehr für den Sportclub auflaufen.

Torhüter Tom Berger war im März letzten Jahres zu den 98ern gewechselt und bestritt in der vergangenen Saison nur ein Spiel (im Heimspiel gegen Neusalza-Spremberg). In dieser Saison wechselte sich der 27-Jährige mit Ralph Schouppe ab und kam so auf 606 Spielminuten in 7 Partien. Am ersten Spieltag bei Neustadt/Spree hatte Berger, der bereits höherklassige Erfahrung (Landesliga und Oberliga) gesammelt hatte, die rote Karte gesehen.

Erst im Sommer war Verteidiger Oliver Hrnecek nach einem Jahr Fußballpause zum DSC gekommen. Zuvor hatte der 28-Jährige eine gute fußballerische Ausbildung in Görlitz und Cottbus genossen und mit der zweiten Mannschaft der SpVgg Unterhachingen in der Regionalliga gespielt. In der Hinrunde bestritt der gebürtige Frankenberger 5 Spiele über die kompletten 90 Minuten.

Ebenfalls im letzten Winter war Marc Dietze zu den Schwarz-Roten zurück gekehrt. Zuvor hatte der 22-Jährige in der A-Jugend und auch bei den Männern des DSC gespielt. In dieser Saison kommt der Abwehrspieler auf nur drei Kurzeinsätze und insgesamt 57 Spielminuten.

Der Dresdner SC wünscht allen drei Spielern alles Gute für ihren weiteren Weg!

Lade...