Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 16. September 2019

Scroll to top

Top

1. DSC-Pfingst-Cup ist zu Ende

07.06.2014

Der 1. DSC-Pfingst-Cup ist vorbei, 24 Mannschaften kämpften in drei Altersklassen um den Turniersieg. Am Ende setzten sich Dynamo Dresden mit der U12 bei den D-Junioren, die 2. Vertretung des DSC bei der E-Jugend und bei den F-Junioren die Gäste des Chemnitzer FC durch.

In 67 Partien fielen insgesamt 345 Tore, die meisten Treffer gab es bei den D-Junioren, wo im Schnitt 7 Tore pro Spiel fielen. Den zweiten Platz bei den D-Junioren, die auf Großfeld agierten, sicherte sich die SG Dresden Striesen vor dem Dresdner SC. Sieger Dynamo stellte den besten Torschützen, der beste Torhüter kam vom Teltower FV 1913.
Bei der E-Jugend ließen die Gastgeber vom DSC den Gästen keine Chance. Durch das bessere Torverhältnis sicherte sich die DSC-E2 den Sieg vor der E1 der 1898er. Dazu errang August Gawel von der E2 die Torjägerkrone. Auf Platz 3 landete der TSV Rotation Dresden vor dem TSV Cossebaude, der den besten Torhüter stellte.
Das Finale bei den F-Junioren bestritten der Chemnitzer FC und Tus Weinböhla, am Ende siegten die Chemitzer klar mit 5:1. Bereits in der Vorrunde hatte es dieses Duell gegeben und der CFC die Oberhand behalten. Das kleine Finale gewann Budissa Bautzen gegen den FSV Zwickau. Gastgeber DSC kam auf die Ränge 8 und 11. Der beste Torschütze spielte beim TSV Rotation Dresden, der FSV Zwickau stellte den besten Torwart.

» Bilder vom 1. DSC-Pfingst-Cup

Lade...
Kontakt