Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 1. Oktober 2022

Scroll to top

Top

Zweite und Ü35 wollen erfolgreich bleiben

15.09.2022

Zweite und Ü35 wollen erfolgreich bleiben

Seit drei bzw. zwei Spieltagen ungeschlagen sind die 2. Mannschaft und die Ü35 und beide Teams wollen diese Serie fortsetzen. Für die “Alten Herren” geht es dabei am Samstag zur SG Einheit Dresden-Mitte, die Zweite muss am Sonntag zur SG Dresden Striesen II. Beide Partien beginnen jeweils um 11 Uhr.

2. Mannschaft: SG Dresden Striesen II – Dresdner SC II

Als Meister der Stadtliga A schaffte die 2. Mannschaft der SG Striesen im Sommer den Aufstieg in die Stadtoberliga. Mit 53 Punkten und 76:29 Toren stellte die SG dabei die beste Offensive und die beste Defensive der Liga. Als bester Torschütze zeichnete sich Max Drechsler mit 14 Toren aus.

In den bisherigen vier Spielen in der Stadtoberliga konnte die Mannschaft von Martin Hantusch erst einen Punkt holen. Die Partie gegen den Post SV Dresden endete mit 2:2. Die Spiele gegen Hellerau-Klotzsche (1:2), die SpVgg Löbtau (2:4) und den Landesklasse-Absteiger SV Sachsenwerk (1:2) wurden knapp verloren. Die bisher 6 erzielten Tore teilen sich dabei auf 5 Spieler auf.

Das letzte Duell zwischen den zweiten Mannschaften des DSC und der SGS gab es im Jahr 2020 in der Stadtliga A. In ihrer Aufstiegssaison siegten die Friedrichstädter durch Treffer von Jonathan Berg (2x) und Jonas Buchmann mit 3:0. Im Jahr davor hatte Torsten Kahl die 98er in Führung gebracht, trotz Überzahl hieß es am Ende aber 1:1.

Der 5. Spieltag der Stadtoberliga findet für den DSC am Sonntag um 11 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Bärensteiner Straße (Stadion Dresden-Ost) statt.

Ü35: SG Einheit Dresden-Mitte – Dresdner SC Ü35

Einheit Mitte spielte vergangene Saison in der 1. Stadtklasse und landete dort nach 15 Spielen mit 29 Punkten und 54:34 Toren auf dem 2. Tabellenplatz. Bester Torschütze war Markus Weser mit 17 Toren.

In der aktuellen Saison bestritt Mitte bisher zwei Spiele. Einer 1:2-Niederlage gegen den FV Blau-Weiß Zschachwitz folgte am gestrigen Mittwochabend ein klarer 5:0-SIeg über den SC Freital. Tom Zabel steuerte dabei fünf der insgesamt sechs Mitte-Tore bei.

Unsere Ü35 liegt mit 4 Punkten aus zwei Spielen einen Punkt vor der Einheit. Das Spiel wird am Samstag um 11 Uhr auf dem Sportplatz an der Eibenstocker Straße ausgetragen.

Lade...
Kontakt