Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 16. September 2019

Scroll to top

Top

Zweite und Ü35 starten in die Saison

29.08.2019

Zweite und Ü35 starten in die Saison

Am Wochenende starten die zweite Mannschaft und die Ü35 jeweils mit Heimspielen in die Punktspiele der Saison 2019/20. Die Zweite empfängt am Sonntag die SG Dölzschen, die Alten Herren sind Gastgeber gegen den SV Eintracht Dobritz.

Zweite gegen SG Dölzschen

Um 10:30 Uhr empfängt die zweite Mannschaft mit der SG Dölzschen den letztjährigen Tabellensechsten der Stadtliga A. Mit 40 Punkten und 54:53 Toren hatte sich die Mannschaft von Tino Garnat in der letzten Saison den 6. Platz gesichert. Mit 20 Toren landete Dirk Wodner auf Platz 3 der Torjägertabelle der Liga.

5 Testspiele bestritten die Dölzschener in der Vorbereitung und konnten dabei nur einmal gewinnen. Gegen den SV Eintracht Strehlen aus der Stadliga B gab es einen 6:4 Erfolg. Dagegen wurden die Partien gegen die SpVgg Löbtau II (Stadtliga B/0:4), sowie die Kreisoberligisten SV Helios Dresden (1:2), SV Pesterwitz (2:8) und die SpVgg Löbtau (1:10) verloren. In der Ausscheidungsrunde des Stadtpokals unterlagen die Dölzschener gegen den Sieger der Freizeitliga, die Dresdner Fußballlöwen, mit 2:5.

Die Partien zwischen dem DSC und Dölzschen in der vergangenen Saison endeten jeweils Unentschieden. Im Ostragehege führte die Zweite zur Pause mit 2:0, musste aber in 3. Minute der Nachspielzeit den 2:2 Ausgleich einstecken. Im Rückspiel führten die Gastgeber bis kurz vor Ende mit 1:0, ehe Rico Niederlein in der 88. Minute der Ausgleich gelang.

Ü35 gegen Eintracht Dobritz

Als Aufsteiger in die 2. Stadtklasse empfängt die Ü35 am Samstag um 8:45 Uhr den letztjährigen Tabellendritten SV Eintracht Dobritz. Die Dobritzer hatten ein Jahr zuvor als Dritter der 3. Stadtklasse den Aufstieg geschafft und vergangene Saison mit 39 Punkten den 3. Platz belegt. Am Ende fehlten nur zwei Punkte zum erneuten Aufstieg.

Mit 75:52 Toren stellte die Eintracht dabei die zweitbeste Offensive der Liga. Thomas Böhme und Matthias Grimm hatten je 16x getroffen. In der Vorbereitung testete die Mannschaft von Trainer Bernd Thiem zweimal gegen Teams aus der Stadtliga A. Gegen den FV Laubegast gab es eine klare 2:14 Niederlage. Dafür endete die Partie gegen den SV Helios mit einem 3:3 Unentschieden.

Lade...
Kontakt