Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 3. Dezember 2022

Scroll to top

Top

Zweite muss zum Tabellennachbarn

06.04.2017

Zweite muss zum Tabellennachbarn

Nach 20 Spieltagen in der Stadtliga A ist die zweite Mannschaft im Niemandsland der Tabelle beheimatet. Fünf Punkte beträgt der Abstand zum Achten und ebenfalls 5 Punkte zum nächsten Gegner SG Gebergrund Goppeln. Am Sonntag um 11 Uhr wird das Spiel zwischen dem 6. und 7. der Tabelle auf dem Sportplatz der SG Gebergrund (Adresse: Wittgensdorfer Str. 30, Nähe Kaufpark Nickern) angepfiffen.

34 Punkte und 42:40 Tore stehen für Goppeln derzeit zu Buche. Dreizehn Tore davon hat Torjäger Benjamin Gnichwitzerzielt. Mit je 9 Treffern folgen David Clauß und Dario Weber. Wie der DSC hat auch die SG Gebergrund zuletzt zweimal verloren. Einem 1:2 gegen Süd-West II folgte am vergangenen Wochenende eine klare 0:5 Niederlage beim SSV Turbine Dresden. Zuvor gab es im Jahr 2017 eine Niederlage und zwei Auswärtssiege.

Bereits zweimal konnte der DSC Goppeln diese Saison besiegen. Im Hinspiel drehte der DSC einen Rückstand nach spannenden 90 Minuten noch in einen Sieg. Per Foulelfmeter hatte Alexander Leistner für die SG Gebergrund Goppeln den 0:1 Halbzeitstand markiert. Per schönem Fallrückzieher gelingt Adib Al Akied nach 48 Minuten der Ausgleich. In der Nachspielzeit besorgt Mike Barthel den Siegtreffer zum 2:1, ehe der Torschütze nach wiederholtem Foulspiel mit gelb-roter Karte vorzeitig vom Platz muss. Nur kurz zuvor gab es das gleiche Duell im Stadtpokal. Hier markierte Egbert Exner das Tor des Tages beim 1:0-Sportclub-Sieg.

Lade...
Kontakt