Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 23. November 2017

Scroll to top

Top

Zweite mit hohem Testspielsieg

16.07.2017

Zweite mit hohem Testspielsieg

Einen 7:1 Erfolg feierte die zweite Mannschaft im Testspiel gegen den FSV Dippoldiswalde. Gegen den personell geschwächten Kreisoberligisten traf Al Akied doppelt, sowie je einmal Nowack, Kluge, Vogt, Exner und Sauer.

Nur vier Spieler aus der ersten Mannschaft standen den Dippoldiswaldern zur Verfügung, dazu kamen Spieler aus der Zweiten und der Jugend.
So ist der DSC, bei dem Trainer Michael Wege im Tor steht, von Beginn an die bessere Mannschaft. Früh stören die Schwarz-Roten und kommen somit immer wieder in Ballbesitz. Nach zwei kleineren Möglichkeiten durch Sebastian Vogt und Adib Al Akied fällt in der 8. Minute das 0:1. Al Akied erkämpft sich den Ball und passt zu Nick Nowack, der freistehend trifft. Im Anschluss kann der DSC zwei weitere Chancen verbuchen, während Wege auf der anderen Seite zweimal mit dem Fuß klären kann. Nach einem Eckball von Al Akied gelingt Enrico Kluge freistehend per Kopf das 0:2. In der 41. Minute passt Vogt den Ball auf Nowack in die Spitze. Der spielt den Ball vor dem gegnerischen Torwart in die Mitte, wo Al Akied freistehend den 0:3 Pausenstand markiert.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit haben die Schwarz-Roten etwas Mühe, wieder ins Spiel zu kommen. So dauert es bis zur 58. Minute ehe die nächste Chance herausgespielt wird. Der Kopfball von Nowack geht jedoch neben das Tor. Auf der anderen Seite ist ein Dippoldiswalder frei durch, doch Wege kann per Fuß klären. Kurz darauf kommt der Ball nach einem Fehlpass der 98er zu Marco Fleischer, der zum 1:3 trifft. In dieser Phase des Spiels vergibt der DSC mehrere Offensivchancen wegen Abseitsstellung. So dauert es bis zur 70. Minute, ehe Nowack nach Pass von Effenberger durch ist und Stefan Friedrich im FSV-Tor umspielt. Den Querpass verwandelt Vogt zum 1:4. In der 79. Minute wird Al Akied im Strafraum zu Fall gebracht, den fälligen Elfmeter verwandelt Egbert Exner sicher zum 1:5. Drei Minuten später kann Erik Sauer nach Pass von Exner den Torhüter umspielen und trifft zum 1:6. Den Schlusspunkt setzt kurz darauf Al Akied, der mit seinem zweiten Treffer den 1:7 Endstand markiert.

Am nächsten Wochenende testet die Zweite dann gleich doppelt. Am Sonnabend empfängt das Team von Michael Wege die zweite Mannschaft des FV Blau-Weiß Stahl Freital, ehe es am Sonntag zum FC Dresden geht.

Dresdner SC II: Wege – Kraus, Schütze (46. Trübenbach), Kluge, Wicher – Vogt, Exner, Sauer (46. Effenberger), Berthold, Al Akied – Nowack
Tore: 0:1 Nowack (8. Min), 0:2 Kluge (37. Min), 0:3 Al Akied (41. Min), 1:3 Fleischer (65. Min), 1:4 Vogt (70. Min), 1:5 Exner (FE/79. Min), 1:6 Sauer (82. Min), 1:7 Al Akied (83. Min)

Lade...