Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 18. April 2024

Scroll to top

Top

Zweite in Dobritz, Dritte gegen Rähnitz

09.11.2023

Zweite in Dobritz, Dritte gegen Rähnitz

Nachdem die 2. und 3. Mannschaft am vergangenen Wochenende nicht gewinnen konnten, warten am Sonnabend die nächsten Gegner. Für die 2. Mannschaft geht es am Um 15:30 Uhr zum SV Eintracht Dobritz. Die Dritte empfängt im Ostragehege die 2. Mannschaft des SV Fortuna Dresden-Rähnitz.

2. Mannschaft: SV Eintracht Dobritz – Dresdner SC II (11.11. – 15:30 Uhr)

Der SV Eintracht Dobritz belegt nach 11 Spieltagen mit 18 Punkten den 6. Platz in der Stadtoberliga. 32:21 Tore bedeuten die drittbeste Offensive. Bester Torschütze ist Leonard Storbeck mit 6 Treffern. Die letzten 5 Pflichtspiele hat die Mannschaft von Stefan Müller nicht verloren.

Anfang Oktober gab es beim 2:3 gegen den Post SV Dresden die letzte Niederlage. Im Anschluss gab es drei Siege und ein Unentschieden in der Liga, sowie einen Sieg im Stadtpokal. Am letzten Wochenende wurde die Partie bei der SG Striesen II klar mit 5:0 gewonnen.

Während die Dobritzer in der Auswärtstabelle mit 11 Punkten den 2. Platz belegen, bedeuten sieben Punkte in fünf Heimspielen nur Platz 10. Im Stadtpokal wurde Ligarivale FV Süd-West mit 3:2 besiegt. Neben dem 5:0 Sieg gegen Striesen wurde die SG Weixdorf II mit 6:1 besiegt, Gebergrund Goppeln unterlag mit 1:5 gegen den SV.

An die beiden Spiele gegen Eintracht Dobritz in der Vorsaison erinnert man sich beim DSC gegen. Im Hinspiel sorgte nach Rückstand Jean Bryant Chacon Villasmil für den Ausgleich, bevor Jonas Buchmann in der Nachspielzeit den 2:1 perfekt machte. Im Rückspiel brachten Julius Brosche und Emilio Rau den DSC zeitig auf die Siegerstraße. Trotz mehr als 30 Minuten in Unterzahl verteidigten die 98er den 2:0 Sieg bis zum Ende.

3. Mannschaft: Dresdner SC III – SV Fortuna Dresden-Rähnitz (11.11. – 13 Uhr)

Nach der knappen Niederlage am vergangenen Freitag beim Tabellenführer SC Borea Dresden II wartet am Wochenende der Tabellenletzte Fortuna Rähnitz auf die 3. Mannschaft. Nur zwei Siege holte der SV bisher und kassierte acht Niederlagen.

22:68 Tore gab es in 10 Spielen, damit stellt Rähnitz die schlechteste Defensive der Liga. Gewonnen wurden die beiden Partien gegen den SV Freital (4:1) und bei Eintracht Dobritz III (5:3). Die höchste Niederlage gab es beim 1:25 bei Borea Dresden. Zudem gab es ein 0:9 gegen Eintracht Strehlen II und ein 0:8 gegen Wacker Leuben II.

Lade...
Kontakt