Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. Mai 2024

Scroll to top

Top

Zweite beim Tabellenführer ohne Chance

02.10.2022

Zweite beim Tabellenführer ohne Chance

Die Zweite des DSC hat im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer letztlich keine Chance und verliert deutlich mit 6:0 (2:0). Das Team fällt damit in der Tabelle von Platz 5 auf Rang 7 zurück.

Das Spiel beginnt aus DSC-Sicht unglücklich. Nach einem Abstoß und Zuspiel vom Torwart im eigenen Strafraum rutscht Leon Ulbrich weg, muss den Ball den Weißigern unfreiwillig überlassen. Einen Querpass später steht es 1:0 für die Hausherren. Der DSC kommt danach ganz gut in die Partie und auch hin und wieder zu ansprechenden Angriffsversuchen. Doch ein Einwurf nach gut zwanzig Minuten macht das Drängen auf einen Ausgleich zunichte. Die Weißiger verlängern diesen und Robert Roch steht völlig frei und kann den Ball im Tor unterbringen. So geht es mit einem 2:0 in die Pause. Die SGW zeigt sich effektiv und offensiv bekannt gefährlich. Der Sportclub ist in den entscheidenden Spielsituationen zu unkonzentriert, um ein besseres Ergebnis mit in die Pause zu nehmen.

Auch in der zweiten Halbzeit hat Weißig mehr vom Spiel. Und wieder ist es ein Standard, der das nächste Tor einläutet. Nach einer Ecke köpft Wilson Oladotun einen Gegenspieler an und der Ball springt zur Latte und ins Tor. Auch das 4:0 nach einer guten Stunde entsteht nach einer Ecke. Diese wird in den Rückraum gespielt und von dort verwandelt. Beim 5:0 geht DSC-Torwart Felix Reuß mit Ball ins Dribbling, welches in einem Pressschlag zugunsten des Weißiger Angreifers endet. Robert Roch sorgt nach 78 Minuten mit seinem dritten Tor für den 6:0-Endstand. Der Sportclub gibt sich zwar nie auf, muss sich am Ende aber dennoch deutlich geschlagen geben.

Nach fünf Spielen ohne Niederlage ist es nun die zweite – hohe – Niederlage für die DSC-Reserve, die aber weiterhin gut in der Stadtoberliga positioniert ist. Am kommenden Sonntag gilt es, dieses Ergebnis abzuschütteln und sich beim Heimspiel gegen den VfB Hellerau-Klotzsche neu zu beweisen.

Dresdner SC: Reuß – Oladotun (82. Kotzauer), Ulbrich, D. Richter, Rau – Sternhagen (77. Schneider), Tietz, Langner, Chacon Villasmil (62. Rucker), Weber – Berg
Tore: 1:0 Roch (4. Min), 2:0 Roch (26. Min), 3:0 Drechsel (51. Min), 4:0 Manz (63. Min), 5:0 Schreiber (67. Min), 6:0 Roch (78. Min)

Lade...
Kontakt