Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 3. Dezember 2022

Scroll to top

Top

Testspiel: Großenhainer FV 90 - Dresdner SC 6:1 (1:1)

23.07.2022

23.07.2022 Spielbericht

Auch gegen den Großenhainer FV zeigt der DSC eine starke erste Halbzeit und verliert am Ende mit 6:1 erneut deutlich. Gegen den Zweiten der Landesliga bringt Pascal Hänisch die Schwarz-Roten nach nur 3 Minuten in Führung, zur Pause steht es 1:1.

Mit 15 Spielern ist der DSC zum vierten Testspiel der Vorbereitung gereist und erwischt in Großenhain mit dem schnellen Tor von Pascal Hänisch den perfekten Start. Im Anschluss bestimmen die Hausherren die Partie, der DSC steht in der Abwehr gut, nach vorne geht aber nicht viel. Die erste gute Möglichkeit haben die Gastgeber in der 24. Minute. Nach einer Ecke von Eric Prentki kommt Thomas Kutsche zum Kopfball, zielt jedoch genau auf DSC-Torwart Richard Koch. Nur vier Minuten später läuft ein Angriff des GFV über die linke Seite, Koch komm nicht an den Ball und der Rückpass findet Marcel Fricke, der von der Strafraumgrenze zum 1:1 ins linke Eck trifft. Auf der anderen Seite hat Adib Al Akied eine Großchance, bleibt aber alleine im Strafraum an GFV-Torwart Tom Müller hängen. Nach einem Konter über Hänisch kommt Lorenz Neukirch zum Abschluss, doch Müller pariert den Schuss. Kurz darauf geht es mit dem 1:1 Unentschieden in die Halbzeit.

Die ersten Chancen nach der Pause haben die Großenhainer. Eine Flanke von der linken Seite kann Long Nguyen vor seinem Gegenspieler rausköpfen. Ein Kopfball von Kutsche geht knapp über das DSC-Tor. In der 56. Minute können sich die Gastgeber zu einfach durchsetzen und der eine Minute zuvor eingewechselte Franz Häfner trifft zum 2:1. Kurz danach verwandelt Karl-Ludwig Zech eine Flanke zum 3:1. Nach einem Freistoß des DSC kontern die Großenhainer schnell, an der Mittellinie legt Franz Voigt auf Philipp Scharfe ab, der durch ist, aber den Ball neben das Tor schießt. In der Mitte war ein Mitspieler mitgelaufen. Nur eine Minute später segelt eine verunglückte Flanke von Sepp Kunze durch die Hände von Koch und geht zum 4:1 ins lange Eck. In der 83. Minute zieht Pascal Hänisch aus 20 Metern ab, trifft jedoch nur die Unterkante der Latte. Nach einem Freistoß von Markus Pöthe von der linken Seite kommt Jan Jakobi zum Kofball, köpft jedoch klar neben das Tor. Auf der anderen Seite legt Kunze den Ball im Strafraum quer und Voigt verwandelt zum 5:1. Den Schlusspunkt gibt es eine Minute später, als Torik Schütze eine Eingabe von der linken Seite zum 6:1 ins eigene Tor schiebt.

Nächste Woche trifft der DSC im letzten Testspiel der Vorbereitung auf den Kreisoberligisten Bischofswerdaer FV U23, bevor in zwei Wochen die 1. Runde im Landespokal wartet.

Statistik

Großenhainer FV: Müller – Neumann (46. Weihrauch), Baumann, Kutsche, Prentki (55. Kunze) – Hennig, K. Zech (70. Scharfe), Fricke, F. Zech (55. Häfner) – Klömich (55. Schäfer), Ott (46. Voigt)
Dresdner SC: Koch – Jüptner, Hönle, Nguyen, Kretschmer (58. Pöthe) – Al Akied, Werner (69. Grabs), Torik, Müller (69. Hilarius) – Neukirch (58. Jakobi), Hänisch
Tore: 0:1 Hänisch (3. Min), 1:1 Fricke (29. Min), 2:1 Häfner (56. Min), 3:1 K. Zech (65. Min), 4:1 Kunze (78. Min), 5:1 Voigt (88. Min), 6:1 Schütze (ET/89. Min)
Zuschauer: 79

Bilder-Galerie

 

Lade...
Kontakt