Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 28. September 2022

Scroll to top

Top

Testspiel: Dresdner SC - SSV Turbine Dresden 2:2

29.07.2016

29.07.2016 Spielbericht

Nur zu einem 2:2 Unentschieden reichte es im Testspiel gegen den SSV Turbine Dresden für die erste Mannschaft. Kristian Waltschew und Adrian Herkt erzielten die Tore gegen den Absteiger aus der Stadtoberliga.

In der ersten Halbzeit hat der DSC zwar mehr vom Spiel, aber auch Probleme, gegen die gut stehende Abwehr zu Chancen zu kommen. Die besten Möglichkeiten haben zu Beginn Joe Zacher und Sascha Hofmann jeweils nach Flanken von der rechten Seite, doch beide Schüsse gehen über das Tor. Nach einem Pass von Tobias Hildebrand in die Gasse ist Kristian Waltschew frei durch, scheitert jedoch aus spitzem Winkel an SSV-Torwart Younes Sellam, den Nachschuss von Tom Deutschmann pariert der Torhüter sicher. Im Anschluss muss das Spiel für mehrere Minuten wegen einer schweren Verletzung unterbrochen werden. SSV-Spieler Felix Tasler muss sogar mit dem Krankenwagen abgeholt werden. Wir wünschen gute Besserung! Kurz nachdem es weiter geht, bringt Marco Britschka eine Flanke auf die rechte Seite, wo Hildebrand durch ist und den Ball in die Mitte spielt. Dort setzt sich Waltschew im Kopfballduell durch und trifft über Sellam hinweg zum 1:0 uns Tor. Mit diesem Ergebnis geht es auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit werden die Gäste stärker und verbuchen sogar die besseren Möglichkeiten. So muss Stefan Horn im DSC-Tor, der eine ruhige erste Halbzeit verlebt hatte, bei Schüssen von Franzisco Krenz und Dan Kämpfer klären. In der 68. Minute ist der Torhüter jedoch machtlos, als Kämpfer nach einer Flanke aus 14 Metern abzieht und zum 1:1 Ausgleich ins Eck trifft. Kurz darauf bekommen die Gäste einen Freistoß zugesprochen, den Marcel Walther an der Mauer vorbei zum 1:2 ins Tor zirkelt. In der 78. Minute ist auf der anderen Seite nach einem langen Ball Arian Herkt frei durch und schiebt den Ball zum 2:2 ins Tor. Nur kurz danach geht erneut Herkt nach Pass von Joe Zacher erneut alleine aufs Tor zu, der Lupfer über den herausgelaufenen SSV-Torwart geht jedoch nur an die Querlatte. Kurz darauf ist Schluss. Bereits am Sonnabend steht für die Erste beim Großenhainer FV das nächste Testspiel auf dem Plan.

Statistik

Dresdner SC: Horn – Hildebrand, Grahle, Joneleit, Käseberg (46. Schulze) – Brunold, Deutschmann, Britschka (46. Nguyen), Hofmann (46. Herkt) – Zacher (46. Pfitzner), Waltschew
SSV Turbine Dresden: Sellam – Schönbrodt-Ruhl, Förster (46. Timpel), Barthel, Stemmler – Roth, Walther, Schuster, Tasler (35. Richter) – Trabalsi (24. Kämpfer), Krenz
Tore: 1:0 Waltschew (35. Min), 1:1 Kämpfer (68. Min), 1:2 Walther (73. Min), 2:2 Herkt (78. Min)
Zuschauer: 30
Galerie
Lade...
Kontakt