Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 28. September 2022

Scroll to top

Top

Testspiel: BSC Freiberg - Dresdner SC 6:0

17.02.2018

17.02.2018 Spielbericht

Eine klare 6:0 (2:0) Niederlage kassierte der DSC im Testspiel gegen den BSC Freiberg. Nach einer enttäuschenden Vorstellung der Schwarz-Roten siegte der Gastgeber aus der Landesklasse Mitte auch in der Höhe verdient.

Mit drei Wechslern waren die Schwarz-Roten nach Freiberg gereist, doch bereits vor dem Anpfiff muss Timo Hoffstadt mit Leistenproblemen passen. Von Beginn an haben die Freiberger, die in ihrer Staffel Zweiter sind, mehr vom Spiel, doch die 98er halten gut dagegen. In der 17. Minute ist Rico Thomas dennoch nach einem Fehler des DSC im Aufbauspiel frei durch und umspielt Torwart Richard Koch aus der DSC-Zweiten. Den Abschluss versucht Daniel Forgber auf der Linie noch zu klären, kann das 1:0 jedoch nicht verhindern. Kurz darauf kann Robert Thomas den Ball in die Spitze passen, wo Adrian Herkt frei durch ist. Seinen Schuss kann BSC-Torwart Martin Heydel jedoch per Fuß parieren. Im Nachsetzen köpft Herkt aufs Tor, doch ein Abwehrspieler kann vor der Linie klären. Einen Schuss von Thomas von der Strafraumgrenze nach Vorlage von Herkt pariert Heydel. Fünf Minuten vor der Pause trifft BSC’er Paul Berger nach einer Flanke per Kopf nur den Pfosten. Ein Freiberger reagiert am schnellsten und passt den Ball erneut in die Mitte, wo Berger völlig freistehend zum 2:0 trifft. Nur Sekunden später trifft der Torschütze per Kopf nur die Latte. Somit geht es mit der 2-Tore-Führung der Hausherren in die Pause.

Nur zwei Minuten dauert es nach Beginn der zweiten Halbzeit bis zum dritten Treffer. Eine Flanke können die Gäste nicht klären und erneut kann Rico Thomas DSC-Torwart Koch umspielen und auf 3:0 erhöhen. Auf der anderen Seite kann Heydel einen Schuss von Long Nguyen parieren. In der 51. Minute wird eine Ecke der Hausherren zu kurz geklärt und prallt von Alexander Preißiger vor die Füße von Patrick Löbel, der aus Nahdistanz zum 4:0 trifft. Im Anschluss verflacht das Spiel etwas, während dem DSC nach vorne nur wenig gelingt, verwalten die Freiberger das Ergebnis. Ein Schuss von Robert Thomas aus aussichtsreicher Position von der linken Seite geht knapp am rechten Pfosten vorbei. Einen weiteren Versuch von Ernst Petko kann Heydel parieren. Kurz drauf bringt Maximilian Schulze im Strafraum seinen Gegenspieler zu Fall. Den fälligen Elfmeter verwandelt Jamal Hamoud sicher zum 5:0. Im Anschluss zielt Hamoud knapp am Tor vorbei. In der 78. Minute ist Tom Fischer nach einem Pass in die Spitze völlig frei durch und trifft zum 6:0 Endstand ins lange Eck. Pünktlich beendet der Schiedsrichter das Testspiel.

Statistik

BSC Freiberg: Heydel – Krause, Otto, Gottschalk (46. Löbel), Göll – Mohamed, Fischer, Thomas, Jabbar – Hamoud, Berger
Dresdner SC: Koch – Riedel (46. Sieradzki), Preißiger, Nguyen, Schulze – Al Akied, Pfitzner, Forgber, Thomas, Herkt – Nowack (46. Petko)
Tore: 1:0 Thomas (17. Min), 2:0 Berger (40. Min), 3:0 Thomas (47. Min), 4:0 Löbel (51. Min), 5:0 Hamoud (FE/65. Min), 6:0 Fischer (78. Min)
Zuschauer: 25
Galerie
Lade...
Kontakt