Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 7. Dezember 2021

Scroll to top

Top

Stadion-Webseite informiert über Umbau: www.stadion-dresden.de

02.11.2021

Außenansicht Planung Heinz-Steyer-Stadion (Bild: ARGE BAM SPORTS GMBH/BAM Deutschland AG, O+M ARCHITEKTEN, Phase 10) Innenperspektive Planung Heinz-Steyer-Stadion (Bild: ARGE BAM SPORTS GMBH/BAM Deutschland AG, O+M ARCHITEKTEN, Phase 10)

Bilder: ARGE BAM SPORTS GMBH/BAM Deutschland AG, O+M ARCHITEKTEN, Phase 10

Letzte Woche fiel der offizielle Startschuss zum Neubau unseres Heinz-Steyer-Stadions im Ostragehege. Die neue Webseite www.stadion-dresden.de berichtet über das aktuelle Baugeschehen, die Historie, die Neubau-Vision sowie interessante Fakten rund um das Stadion und bietet eine Vielzahl an Erinnerungs-Bildern.

Hier gibt es unter anderem alle Fakten zum Um- bzw. Neubau: Was wird investiert? Wer baut? Welche Nutzungsmöglichkeiten entstehen in der neuen Südtribüne? Was ist die Zukufnts-Vision für den Sportpark Ostra?

Aber auch Fakten zur Historie, zu Zuschauer-Rekorden oder bereits erfolgten Umbauarbeiten finden sich auf der Internetseite. Wusstet Ihr, dass der Zuschauerrekord bei einem Fußballspiel am 26.05.1935 aufgestellt wurde? Beim Spiel Deutschland gegen die Tschechoslowakei (2:1) waren dabei 62.150 Zuschauer anwesend. Bei einem Konzert 1948 waren es aber gar 80.000 Zuschauer. Oder ist Euch bekannt, dass im von 1919 bis 1945 als “DSC-Stadion im Sportpark Ostragehege” bezeichneten Ground die erste deutsche Flutlichtanlage genutzt wurde? Oder auch, dass an Stelle der heutigen Steintribüne anfangs ebenfalls eine Holztribüne stand, die aber 1929 einem Brand zum Opfer fiel?

Schaut einfach mal rein – so bleibt Ihr immer auf dem neuesten Stand und könnt nochmal kräftig in Erinnerungen schwelgen.

Link-Tipp: www.stadion-dresden.de

 

Lade...
Kontakt