Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 23. Februar 2020

Scroll to top

Top

Schwere Aufgaben für Zweite und Ü35

14.11.2019

Schwere Aufgaben für Zweite und Ü35

Schwere Auswärtsspiele stehen am Sonnabend für die zweite Mannschaft und die Alten Herren an. Die Zweite spielt am Nachmittag (15:30 Uhr) bei Tabellenführer SV Eintracht Dobritz. Die Ü35 reist am Vormittag (11 Uhr) zum Dritten SpG Meißen-West /Garsebach.

Zweite bei Eintracht Dobritz

Im Sommer stiegt der SV Eintracht Dobritz mit nur 15 Punkten aus der Stadtoberliga ab und führt nun die Tabelle der Stadtliga A mit 7 Punkten Vorsprung an. Die einzige Niederlage in 10 Partien kassierte die Mannschaft von Stefan Müller beim 1:2 beim TSV Cossebaude II. Mit 32:7 Toren stellen die Dobritzer die beste Offensive und die beste Defensive der Liga. Bester Torschütze ist Nico Hartmann mit bisher 6 Toren.

Seit 6 Ligaspielen ist die Eintracht in der Liga ohne Punktverlust. Am letzten Wochenende wurde der TSV Reichenberg-Boxdorf mit 2:0 besiegt. Im Stadtpokal musste sich der SV dem Stadtoberligisten SV Sachsenwerk mit 3:0 geschlagen geben.

Ü35 bei SpG Meißen-West/Garsebach

15 Punkte holte die SpG Meißen-West/Garsebach in 7 Spielen und stellt mit 38 Treffern die zweitbeste Offensive der Liga. Bester Torschütze ist Jens Kalkowski mit 9 Treffern. Auf dem heimischen Sportplatz ist die Spielgemeinschaft in dieser Saison noch ungeschlagen und konnte in 3 Spielen 18:9 Tore erzielen.

Die einzigen Niederlagen gab es bei Motor Trachenberge (3:4), dem SV Eintracht Dobritz (2:4) und dem TSV Cossebaude (1:4). Am vergangenen Wochenende wurde die Partie bei den Löbtauer Kickers mit 5:2 gewonnen.

Lade...
Kontakt