Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 24. Januar 2021

Scroll to top

Top

Rückblick – DSC-Hallenserie

20.12.2020

Rückblick – DSC-Hallenserie

Wir haben das letzte Wochenende vor Weihnachten. Traditionell findet an diesen beiden Tagen die DSC-AMAND-Hallenserie in der EnergieVerbund Arena statt. Nach dem Pfingst-Cup muss in diesem Jahr aber auch das Hallenturnier ausfallen. Eine Durchführung mit über 80 Mannschaften wie in den letzten Jahren war schon im Sommer verworfen worden. Vor gut zwei Wochen musste auch die kleinere Version (12 Mannschaften pro Altersklasse) endgültig abgesagt werden, was sich ja lange schon anbahnte. Somit bleibt uns dieses Jahr nur übrig, auf viele tolle Turnier zurückzublicken.

Bereits im Februar 2002 fanden die ersten Nachwuchsturniere in der Halle statt, in diesem Jahr hätte bereits die 19. Auflage stattfinden sollen. Den Auftakt im Jahr 2002 machten Turniere der B-, C-, D-, E- und F-Junioren, gespielt wurde damals an drei Tagen in der Lößnitzhalle in Radebeul. 42 Mannschaften spielten dabei in den 5 Altersklassen die Sieger aus und wir konnten mit Union Berlin, dem VfB Leipzig, Energie Cottbus und Dynamo Dresden einige klangvolle Namen begrüßen.

Während die B- und C-Junioren nur im ersten Jahr am Turnier teilnahmen, waren die D-, E- und F-Jugend von Beginn an bis heute dabei. Wobei die D-Junioren in der Saison 2006/07 kein Turnier austrugen. Seit 2007 sind auch die Kleinsten der G-Jugend mit dabei und seit 2008 findet die Hallenserie in der heimischen Ballspielhalle im Ostragehege statt. In der Saison 2011/12 wechselte die Austragung vom Februar in den Dezember – immer am letzten Wochenende vor Weihnachten.

Im letzten Jahr konnten 81 Mannschaften in Dresden begrüßt werden, vor allem die Turniere der E- und F-Junioren sind immer bereits Monate vorher ausgebucht. Begrüßt werden können seit vielen Jahren klagvolle Namen aus ganz Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und Berlin. Dazu kommen immer Gäste aus dem benachbarten Tschechien. Zu Gast waren auch schon Teams aus Bayern, der First Vienna Football Club 1894 Wien aus Österreich und im letzten Jahr der Hamburger SV.

In den letzten 10 Jahren sicherten sich siebenmal Mannschaften von Tennis Borussia Berlin die Pokale. Im Jahr 2016 gingen alle Turniersiege nach Berlin, während TeBe sich 3 Titel holte, siegte der TSV Rudow bei der G-Jugend. Der BFC Dynamo, Soccer for Kids und Dynamo Dresden konnten sich 4 Erfolge holen. Während die beiden „Dynamo-Teams“ jeweils dreimal in der E-Jugend erfolgreich waren holte Soccer for Kids drei Titel bei den G-Junioren.

Der diesjährige Ausfall soll aber eine Ausnahme bleiben – nächstes Jahr gehts weiter!

Lade...
Kontakt