Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 27. September 2021

Scroll to top

Top

Neu beim DSC: Johnny Nestler

20.08.2021

Neu beim DSC: Johnny Nestler

Bereits Erfahrungen in höheren Ligen konnte Neuzugang Johnny Nestler sammeln. Der Torhüter spielte bereits in der Oberliga und kommt vom SV Frisia 03 Risum-Lindholm aus der Oberliga Schleswig-Holstein zum DSC.

Mit nur 4 Jahren begann der, vor kurzem 20 Jahre alt gewordene, Neuzugang beim VfB Chemnitz mit dem Fußball. Nur zwei Jahre später folgte der Wechsel zum Chemnitzer FC. Bei den Himmelblauen blieb Nestler bis 2005. Nach einem Jahr beim VfB Fortuna Chemnitz ging es für 5 Jahre zum FSV Zwickau. 2011 folgte der Wechsel zum SC Weiche Flensburg 08, mit dem Nestler 2012 den Aufstieg in die Regionalliga Nord feiern konnte. Einen Einsatz in der vierthöchsten Spielklasse konnte der gebürtige Chemnitzer aber nicht verbuchen.

Nach drei Jahren bei Schleswig 06 in der Verbandsliga Schleswig-Holstein wechselte der Gymnasiallehrer für Sport und Geschichte zum SV Frisia 03 Risum-Lindholm. In der Oberliga (5. Liga) konnte Risum-Lindholm vergangene Saison nur zwei Spiele bestreiten, ehe die Saison abgebrochen wurde. In beiden Partien stand Johnny Nestler im Tor, kassierte aber auch 6 Gegentreffer. In den Jahren 2012, 2013 und 2020 konnte er den Kreispokalsieg feiern.

Im Sommer zog es den Neuen zurück in die Nähe seiner Heimat, wo er eine neue sportliche Herausforderung suchte. Wie er zum DSC kam, erklärte Johnny dem Online-Team wie folgt: „Durch meinen alten Zwickauer Mannschaftskollegen Robert Thomas entstand der Kontakt zum DSC. Der positive Eindruck der ersten Sekunde, die sportlichen Anlagen und die Historie des DSC machten mir die Entscheidung durchaus sehr einfach. Ich freue mich, Teil dieses geschichtsträchtigen Vereins zu werden und das DSC-Trikot tragen zu dürfen.“

Herzlich willkommen Johnny Nestler!

Lade...
Kontakt