Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 1. Oktober 2022

Scroll to top

Top

Neu beim DSC: Co-Trainer André Heinisch

03.07.2022

Neu beim DSC: Co-Trainer André Heinisch

Mit André Heinisch kommt ein bekannter Name als Co-Trainer ins Ostragehege und wird demnächst gemeinsam mit Tino Wecker die 1. Mannschaft trainieren. Zuletzt war Heinisch vier Jahre als Trainer bei Ligarivale SC Borea Dresden aktiv und hatte nur knapp den Aufstieg in die Landesliga verpasst.

Im Nachwuchs spielte der heute 37-Jährige bei Dynamo Dresden und wechselte 2002 zum FV Dresden Nord, welcher inzwischen SC Borea heißt. Mit den Nordlichtern lief Heinisch in der Oberliga Süd auf, bevor er 2006 erneut zu Dynamo wechselte. Nach nur 2 Einsätzen in der Regionalliga ging es aber nur ein Jahr später zum VFC Plauen. In der Oberliga Süd wurden die Plauener Meister und schafften den Aufstieg in die Regionalliga.

Für den gebürtigen Dresdner ging es jedoch nach Griechenland zu Ethnikos Filippida und Agia Paraskevi Athen, wo er Pokalsieger wurde. Zurück in Deutschland spielte der Personal Trainer für ein weiteres Jahr in die Oberliga beim SC Borea Dresden. Es folgten Stationen bei Empor Possendorf, dem Bischofswerdaer FV, Radebeuler BC und wieder Borea. Insgesamt kam der DSC-Neuzugang im Trainerteam 105x in der Oberliga zum Einsatz. Im Nachwuchsbereich durfte Heinisch ein U16-Länderspiel bestreiten.

Seine erste Station als Trainer war 2017 bei Possendorf als Spielertrainer, bevor es 2018 ebenfalls als Spielertrainer zum SC Borea Dresden ging. Ein Jahr später wurde er Cheftrainer bei den Nordlichtern. Zum DSC kommt André Heinisch mit dem Ziel, “für viele positive sportliche Erfolge” zu sorgen.

Herzlich willkommen bei den Schwarz-Roten, André Heinisch!

Lade...
Kontakt