Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 19. November 2018

Scroll to top

Top

Kein Erfolg bei der Landesmeisterschaft für unsere Traditionself

18.09.2013

Nach den großen Erfolgen unseres Ü60-Traditionsteams in der Spielsaison 2012/13 (Hallenstadtmeister, Stadtmeister, 2x Turniersiege) begann der Saisonstart 2013/14 sehr verbesserungswürdig. Etwas ersatzgeschwächt reichte es bei der 1. Ü60-Landesmeisterschaft, für die sich der DSC qualifiziert hatte, nur zum achten Turnierplatz.

In der Vorrunde wurde in der mit je 4 Mannschaften stärkeren Gruppe A von zwei Gruppen das Auftaktspiel gegen den SC Riesa mit 0:2 und gegen den SC 1911 Großröhrsdorf mit 1:2 verloren. Im letzten Gruppenspiel besiegte die Sportclub-Elf dann die SpG Knappensee/Hoyerswerda SV 1919 durch Tore von Wohlrabe und Fritzsche mit 2:0. Dennoch reichte es nur zum letzten Vorrundenplatz. In der Gruppe B spielten Post Dresden, FV Gröditz, Radebeuler BC und SG Pfaffengrün. Im Spiel um Platz 7 wurde wieder zu offensiv gespielt und gegen den RBC mit 3:0 verloren. Dennoch ein tolles Erlebnis als 1. Ü60-Stadtmeister an der Landesmeisterschaft teilzunehmen.

Bei dem rundum sehr gut organisierten Turnier wurde der DSC durch folgende Spieler präsentiert: Grundey, Horn, Fritzsche, Wohlrabe, Hoyer, Lambrecht, Claus (Mitte), Opitz und Lehmann.
Erster Landesmeister des SFV wurde der SC Riesa – wir gratulieren herzlich!

Weitere Infos zur DSC-Traditionself.

Lade...
Kontakt