Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 21. Mai 2018

Scroll to top

Top

Inoffizielle Stadtmeisterschaft für die Traditionself

11.02.2018

Inoffizielle Stadtmeisterschaft für die Traditionself

Was war denn das? Stadtmeisterschaft oder nicht? Das fragen nicht nur wir uns. Angekündigt als Hallenstadtmeisterschaft konnte die DSC-Traditionself das Ü60-Turnier des Stadtverbandes Fußball Dresden zwar als bestes Dresdner Team abschließen, sich aber dennoch nicht erneuter Stadtmeister nennen.

Aber von vorn: Nach fünf Titeln in Folge wollte die DSC-Traditionself ihren Hallenstadtmeistertitel erneut verteidigen. Das Turnier sollte als überregionales Turnier mit 15 Teams stattfinden und das beste Dresdner Team als Hallenstadtmeister 2018 ausgezeichnet werden. Doch da Ausschreibung und Ausführung nicht übereinstimmten, wurde dem DSC die Titelverteidigung genommen.

Vorrunde

In zwei 6er-Gruppen ging es in die Vorrunde. Die Sportclub-Elf musste sich im ersten Spiel gegen das spielstarke Team Franken mit einem torlosen Remis begnügen. In der Folge gab es Siege gegen SV Preußen-Elsterwerda (1:0), Einheit Radeberg (3:0), FSV Motor Brand-Erbisdorf (1:0) und gegen die SpVgg Dresden-Löbtau (2:0). So reichte es ohne einziges Gegentor zum souveränen Gruppensieg vor Brand-Erbisdorf.

Endrunde

Im Halbfinale gab es dann für die DSC-Traditionsmannschaft den einzigen Wehrmutstropen zu verzeichnen. Mit 0:2 verlor man gegen die SpVgg Knappensee. Im anderen Halbfinale setzte sich Brand-Erbisdorf gegen den SV Hermsdorf durch.

Es folgt das Spiel um Platz 3 gegen Hermsdorf, was nach 0:1-Rückstand durch sehr schön herausgespielte Tore von Roland Meise, Ingolf Ulbricht und Hartmut Wohlrabe noch mit 3:1 gewonnen werden konnte. Bester Torschütze für den DSC war Bernd Grundey mit insgesamt 3 Turniertreffern.

Letztlich stand damit ein 3. Platz im überregionalen Turnier zu Buche und ebenso war der DSC 1898 erneut das beste Dresdner Team. Es reichte wie beschrieben aber nur zur inoffiziellen Stadtmeisterschaft, ein offizieller Titel ist es auf Grund der Rahmenbedingungen eben nicht. Wir gratulieren dennoch zum sechsten Triumph in Folge!

DSC-Aufstellung

Die DSC -Traditionsmannschaft spielte mit: Lutz Findeisen, Peter Fritzsche, Bernd Grundey, Peter Horn, Lothar Güldner, Roland Meise, Hartmut Wohlrabe, Gerd Lambrecht, Ingolf Ulbricht, Holger Dürwald. Betreut und zusammengestellt wurde die Truppe von Teamchef Bernd Lehmann und Physio Martina Niedner.

In zwei Wochen reist die DSC-Ü60-Elf zum Hallenturnier des FSV Rot-Weiß Luckau.

Lade...
Kontakt