Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 17. August 2022

Scroll to top

Top

Fritzsche schießt Ü35 zum Aufstieg

01.06.2022

Fritzsche schießt Ü35 zum Aufstieg

Bereits das erste von 4 Spielen hat die Ü35 genutzt, um den Aufstieg in die 1. Stadtklasse klarzumachen. Im Nachholspiel gegen die SG Motor Dresden Trachenberge sorgte René Fritzsche mit dem einzigen Tor des Tages für den Sieg und die noch fehlenden 3 Punkte.

Die ersten 25 Minuten des Spiels beginnen zerfahren und auf beiden Seiten kommt kein richtiger Spielfluss zustande. Die erste Möglichkeit ist ein Fernschuss von Thomas Richter, der knapp über das DSC-Tor geht. Auf der anderen Seite wird der Versuch von Ronald Zorn geblockt. Im Anschluss verbucht die SG Motor erneut zwei Fernschüsse, während ein Schuss von Mike Barthel vom Torhüter der Gäste pariert wird. In der 28. Spielminute, die 98er sind nun spielbestimmend, schießt André Rudolph im Gästetor den direkt davor stehenden René Fritzsche an, doch der Ball senkt sich knapp neben das Tor. Ein Versuch von Barthel nach Vorlage von Exner wird abgewehrt, eine Flanke von Stefan Steglich kann Fritzsche schön annehmen der anschließende Schuss wird aber abgewehrt. Kurz darauf erläuft Barthel auf der rechten Seite einen schönen Pass und legt quer, doch Rudolph pariert den Schuss von Fritzsche. Ohne Tore geht es somit in die Pause.

Die erste Möglichkeit der zweiten Halbzeit haben wiederum die Gäste. Eine Ecke von der rechten Seite kommt auf den langen Pfosten, wo Eik Kapuschinski den Ball aufs eigene Tor köpft, doch Torwart Jens Göbel ist zur Stelle. Auf der anderen Seite setzt sich Egbert Exner nach einem Pass auf die Seite gut durch und steckt durch zu Fritzsche, der von halblinks den Ball zum 1:0 ins lange Eck zirkelt. Kurz darauf kommen die Gäste nach einem Rückpass von Marc Eichelser zum Abschluss, doch der Ball geht weit über das Tor. Die letzten Minuten des Spiels gehören noch mal den Gastgebern, doch beste Chancen zur Vorentscheidung bleiben ungenutzt. In der 78. Minute geht ein Schuss von Barthel nur an den Innenpfosten und springt wieder ins Feld. Nur zwei Minuten später umspielt der eingewechselte Albrecht Mauersberger den Torhüter, der Abschluss ist jedoch zu schwach und ein Abwehrspieler kann klären. Barthel zielt kurz darauf aus 16 Metern über das Tor und Mauersberger lupft den Ball, nach guter Flanke von Marcus Zillich, über Torhüter und Tor. Kurz darauf ist jedoch Schluss und die Alten Herren des DSC stehen als Aufsteiger in die 1. Stadtklasse fest.

Dresdner SC: Göbel – Kapuschinski (88. Heinrich), Kahl (66. Auschill), Peschel, Wicher – Jansen (44. Zillich), Steglich, Fritzsche (80. Mauersberger), Exner – Barthel, Zorn
SG Motor Trachenberge: Rudolph – Paul, Marschall, Richter (84. Fischer) – Eichelser, Stauche, Breitschädel, Kruschwitz, Schellenberger – Walter, Leischner (61. Greiner)
Tor: 1:0 Fritzsche (58. Min)
Zuschauer: 10

Lade...
Kontakt