Stadionumbau

Home Foren Allgemeines Stadionumbau

  • Dieses Thema hat 6 Antworten und 5 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Tage, 22 Stunden von sonic_kid.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #21348
    sonic_kid
    Teilnehmer

    Schlimme Nachrichten sind das, aber das hat sich durch die unsäglich Gegentribüne schon angedeutet.
    Dass die Stadtplaner_innen Dresdens nicht mit historischer Bebauung umgehen können, zeigt sich leider nicht zum ersten Mal. Aber was soll das Gejammere: So ein praktischer gesichtsloser Neubau alter Sportstätten ist ja deutschlandweit in Mode, das ist doch genau das, was Dresden in seinem Zentrum noch gefehlt hat.

    Das Heinz-Steyer-Stadion war seinerzeit tatsächlich ein wichtiger Grund für mich, den DSC in mein Herz aufzunehmen. Letzteres blutet gerade.

    #21364
    spielverderberspielverderber
    Teilnehmer

    @ sonic_kid: ist doch unfug! hätte mir auch einen anderen umbau gewünscht, aber eine 0-8-15 schüssel wird das hss eben nicht.
    die holztribüne war hinüber, die steintribüne ist auch abrissreif. wir spielen auf stadtebene! angesehen von den kosten, kann ich mit dem plan recht gut leben.

    #21368
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Was ich nicht verstehe, ist das offenbar geplante Schleifen („begrünen“) der Stehplatzflächen. Warum lässt man diese nicht einfach wie sie sind, hat man zu viel Geld? Insbesondere die Stehplätze Richtung Yenidze sind mit teilweise neu ausgebauten Zugängen sowie umzäumten Gästebereich doch in gutem Zustand, die würden in nicht wenigen europäischen Fußballligen noch für die 1.Liga genutzt werden. Na ja, als Stadtoberligist kann man wenig rummaulen, wer würde sich in dieser Liga auch über eine Sitzplatz-Kapa von 4650 beschweren?

    Wichtiger für uns wird sein, dass wir endlich unsere eigenen Plätze bekommen, wie es im Artikel auch angedeutet ist, damit unsere Jugendmannschaften sich nicht mehr mit z.T. kleinen Platzausschnitten wegen angemeldeter Bedarfe von diversen Sondersportarten begnügen müssen. Hier scheint der jahrelange Kampf unserer Abteilungsleitung endlich von Erfolg gekrönt zu sein.

    #21369
    MaxMax
    Moderator

    … wegen angemeldeter Bedarfe von diversen Sondersportarten …

    Das wird dann wohl nicht mehr lange dauern bis “Spaßball im Luftblasenanzug” oder “Eierlaufen auf Tore” mehr Akzeptanz findet als Fußball beim Dresdner SC und die Veranstalter dieser Spaßevents das Stadion buchen. Wie so etwas geht haben die Monarchs ausgiebig vorgemacht. Mit dem Umzug von Radeberg nach Dresden wurden zuerst die Sportfreunde 01 aus der Radrennbahn vertrieben und jetzt wird inzwischen abwechselnd der Rasen im Steyer-Stadion und am Großen Garten zerstört.

    acesta este un bloc de text care poate fi adaugat mesajelor pe care le postati.
    ceci est un bloc de texte qui peut être ajouté aux messages que vous postez.

    --> DSC-Klingelton

    #21370
    spielverderberspielverderber
    Teilnehmer

    der gästeblock dürfte bleiben wie er ist. es wird sonst schon bezüglich hochwasserschutztoren schwierig.

    #25750
    JohnJohn
    Teilnehmer
    #33005
    sonic_kid
    Teilnehmer

    Es ist wahrscheinlich ein Zeichen meiner Ewiggestrigkeit, dass ich mich stets nur zu Themen der Denkmalschutzverachtung und eher nicht zu den Erfolgen in der Bezirksliga äußere. Aber die präsentierten Bilder sind einfach grausig. Dass so heutzutage Stadionneubauten aussehen, ist klar. Aber muss eine traditionsreiche Kampfbahn wie unser Heinz-Steyer-Stadion wirklich geschliffen werden, um diesem herz- und phantasielosen Architekturausentwurf zu weichen?

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.