10. ST: DSC – VfB Hellerau-Klotzsche

Home Foren Allgemeines 10. ST: DSC – VfB Hellerau-Klotzsche

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Jahre von John.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #23439
    John
    Teilnehmer

    Ohne Hannes Müller, Jonathan Berg, Joe Zacher, Daniel Forgber und Aleksander Milic leider nur eine unschöne Erinnerung an letzte Saison. Hinzu kommt die absolut maue Zuschauerzahl.

    Erste Halbzeit 5:0 Chancen für uns, dennoch 0:1 – Zweite Halbzeit hab ich nicht mehr gezählt.

    #23505
    Max
    Moderator

    … Erste Halbzeit 5:0 Chancen für uns, dennoch 0:1 …

    Da war ich wohl zu einem anderen Spiel. Oder ich zähle anders. Oder ich zähle gar völlig andere Sachen. Oder …

    Ich denke mal, wenn der Ball an die Querlatte geht und der zurück springende Ball danach nur Zentimeter am Tor vorbei geköpft wird sind das allein schon zwei Hundertprotzentige … für den Gegner! Was, wenn dieser nicht so überhastet die Rübe hinhält sondern wohl überlegt die Hinterflossen benutzt, dann steht er allein knapp zehn Meter vor einem knapp acht Meter breiten Ziel, dessen Wächter gerade noch den Schreck aus dem Lattenknaller verarbeitet.

    So nah dran war der DSC in der ersten Hälfte nicht ein einziges Mal.

    acesta este un bloc de text care poate fi adaugat mesajelor pe care le postati.
    ceci est un bloc de texte qui peut être ajouté aux messages que vous postez.

    --> DSC-Klingelton

    #23530
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Man soll eben nicht zu schnell in Lobeshymnen ausbrechen, genauso wenig, wie nach der ersten Pflichtspielniederlage in 12 Spielen alles schwarz zu malen ist. Aber der Auftritt am Samstag war äußerst mau, selbst einfachste Bälle wurden ins Aus gespielt, versprangen, das Schuhwerk stimmte teilweise nicht. Und dann noch recht unclever alle Freistöße hoch in den Strafraum geschlagen, wo die beiden Riesen alles wegköpften, statt bei dem kleinen (A-Jugend)-TW, der viel zu wenig geprüft wurde, hohe Bälle aufs Tor zu bringen.

    Sei´s drum, die Punkte sind weg, der Vorsprung wieder geschmolzen, der Druck, den man offenbar braucht, wieder da. Die Mentalität von dem Postspiel braucht man in jedem Spiel, auch in dieser Spielklasse gibt es für uns keine Punkte mit 75% Einsatz.

    Ich hoffe, dass die Sperre für Aleksandar moderat ausfällt. Er hatte bei Post ein sehr starkes Spiel gemacht, hätte uns am Samstag sehr gut getan, desgleichen Foggy, der in solchen Spielen mit seiner Lauf- und Zweikampfstärke besonders wichtig ist.

    Noch ein Hinweis für den Webmaster: das Spiel am Sonntag bei Dobritz ist an der Breitscheidstraße, nicht im HSS, wie aktuell vermerkt. Dass uns dort ein heißer Tanz erwartet, dürfte spätestens seit dem 1:2 von BWZ dort klar sein.

    #23547
    John
    Teilnehmer

    … dessen Wächter gerade noch den Schreck aus dem Lattenknaller verarbeitet ….

    da war ich Bier holen^^

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.