9. ST: DSC – Radebeuler BC

Home Foren Allgemeines 9. ST: DSC – Radebeuler BC

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #8852
    Max
    Moderator

    Mit ein bisschen Abstand zum gesehenen hat sich mir im Nachhinein irgendwie die Frage aufgedrängt, ob manche Niederlagen “gewollt” oder wenigstens “egal” sind. Gegen Striesen muss der Trainer wegen laut sein auf die Tribüne und gegen Radebeul wollten einige schon Kaffee und Kuchen runterbringen, damit das gemütliche rumsitzen etwas aufgelockert wird. Haben wir von oben nur einen anderen (besseren) Blickwinkel oder wieso kommt keine Unterstützung von der Trainerbank? Es war doch offensichtlich, dass es durch die Mitte nicht lief, breiter aufstellen und über außen angreifen wäre da mal ein lautstarker Hinweis wert gewesen.

    acesta este un bloc de text care poate fi adaugat mesajelor pe care le postati.
    ceci est un bloc de texte qui peut être ajouté aux messages que vous postez.

    --> DSC-Klingelton

    #8855
    Trickser
    Teilnehmer

    Hallo Max,

    zum Radebeul-Spiel kann ich nicht viel sagen, habe aber bekanntlich eine ähnliche Meinung zu dem von Dir beschriebenen Trainerverhalten. Ich erinnere mich gern an eines der besten DSC-Spiele der letzten 10 Jahre zurück. Gegen Weixdorf war der Trainer von der ersten Minute bei der Mannschaft. An der Linie. Diesen Eindruck hatte ich gegen Striesen auch. Sonst eher verhalten. Ich kenne in unserer Mannschaft genügend Spieler, die benötigen einen stützenden Trainer an der Seite.
    Zum anderen habe ich den Eindruck, dass der Trainer nur auf bestimmte Spieler zurückgreift, wenn das Ende des Kaders nicht weit weg ist. Von den jungen Spielern hat er nicht einen Spieler bisher weitergebracht. Und es soll jetzt nicht einer sagen, dass Julius oder Long Stammspieler sind.

    Ha ho he !

    #8871
    Schlenzer
    Teilnehmer

    @Max. Ich finde es bemerkenswert, dass du von der Tribüne aus hören kannst, was der Trainer sagt oder nicht sagt. Solltest beim nächsten grossen Lauschangriff involviert werden. Auch dein tolles Wissen über taktische Varianten darf keinesfalls auf der Tribüne verkümmern. Nimm deinen Mut zusammen, fass dir ein Herz und sprich mit Knut darüber. Vielleicht ist er dankbar für solch exzellente Tipps. Einen Versuch ist es doch wert ?

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.