4. ST: DSC – Großpostwitz-Kirschau

Home Foren Allgemeines 4. ST: DSC – Großpostwitz-Kirschau

  • Dieses Thema hat 10 Antworten und 6 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Jahre von Max.
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #8211
    Online-Team
    Leser

    Samstag, 15 Uhr, Steyer-Stadion:
    Das nächste Heimspiel steht auf dem Programm. Kommt endlich der erste Sieg?
    Zu Gast ist der Tabellenletzte. Schlechter Start? Geschwächt? Nicht zu unterschätzen?

    Was meint ihr?

    An der “Fanartikel-Front” wird es die Briefmarken, Ersttagsbrife etc. geben – mehr dazu in Kürze in unseren News. Also, Geld einstecken! 😉

    #8220
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Mit der Leistung von Trebendorf plus besserer Chancenverwertung werden wir gewinnen – allerdings müssen wir das auch, das ist ein absolutes BigPointSpiel um den Klassenerhalt! Die Leistung von Trebendorf zu wiederholen wird psychologisch gar nicht so leicht, weil wir dort beim Tabellenführer antraten, daher war bei uns die Vorspannung entsprechend groß, beim Gegner eher etwas weniger, und nun geht es gegen den Tabellenletzten, der wiederum die entsprechende Vorspannung auf jeden Fall mitbringen dürfte,. Zum Unterschätzen von GPK besteht hingegen absolut kein Grund, da sie mit der fast identischen Truppe (mir sind kaum Abgänge bekannt) letzte Saison lange Tabellenführer waren.

    Fußballerisch gesehen sind am Wochenende die äußeren Bedingungen ideal. Nachdem nun kein Einschulungstag ist und die Wichtigkeit des Spieles allgemein bewusst sein sollte, haben wir am Samstag hoffentlich eine entsprechende Kulisse, die 200er Marke sollte hoffentlich geschafft werden.

    #8239
    Max
    Moderator

    … Trebendorf … weil wir dort beim Tabellenführer antraten …

    In erster Linie sind wir bei einem Aufsteiger angetreten. Wer vor Ort war hat auch gesehen, dass die Trebendorfer nicht wie eine Spitzenmannschaft aufgetreten sind, Tabellenführer sind diese doch nur wegen solcher Auftritte wie der unsere dort. Da öffnen sich Parallelen zur Vorsaison, Großpostwitz hatte die gleiche Höhenluft nach unserem völlig indiskutablen Auftritt in Schirgiswalde. Da kommen verschiedene Sachen zusammen, zum einen die eigene Euphorie nach dem Aufstieg und einer Saison mit sehr vielen Siegen und zum anderen die gnadenlose Selbstüberschätzung der etablierten Mannschaften, die ja nur gegen einen Aufsteiger spielen.

    Heute wird hoffentlich alles anders, beide spielen direkt gegen den Abstieg. Auf ein gutes Gelingen!

    acesta este un bloc de text care poate fi adaugat mesajelor pe care le postati.
    ceci est un bloc de texte qui peut être ajouté aux messages que vous postez.

    --> DSC-Klingelton

    #8242
    Max
    Moderator

    mehr muss man zu dem peinlichen auftritt heute nicht sagen:

    acesta este un bloc de text care poate fi adaugat mesajelor pe care le postati.
    ceci est un bloc de texte qui peut être ajouté aux messages que vous postez.

    --> DSC-Klingelton

    #8267
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Ich hatte einen Traum. Ich träumte von vielen DSC-Fans, irgendwelchen unerschlossenen DSC-Fanpotenzialen, einer Mannschaft, die mit guten Verstärkungen und neuer Spielkultur die Fans begeistert, vorne mitspielt oder gar noch mehr. Bin heute aber sehr unsanft aufgewacht und in der letzten Saison gelandet, die ich in meiner Naivität für überwunden glaubte.

    Die Tabelle hatte ja angezeigt, wie wichtig das heutige Spiel war. Die erste Halbzeit war eine full copy der 1.Hz vom letzten Heimspiel gegen GPK, nur mit dem Glück, dass es dank des starken Debüts von Dario – einem der wenigen Lichtblicke heute – noch 0:0 zur Hz stand. Auch die Trainer schienen mehr Interesse am Gleitdrachen hinter der ehemaligen Holztribüne zu haben, als am Spiel. Irgendwelche Eingriffe in der 1.Hz – Fehlanzeige.

    In der 2.Hz wurde es dann insgesamt besser – auch trainerseitig, wobei wir unseren Torchancenschnitt von ca. 12 Chancen pro Tor leider nicht gesenkt bekommen, desgl. reichen unseren Gegnern weiterhin eine Handvoll Torchancen, um wenigstens 2 Tore zu machen.

    Ich hoffe nur, dass auch der Rest aufgewacht ist. Diese Saison geht es ausschließlich wieder um den Klassenerhalt, wobei für jeden Sieg eine 100%-Leistung und ein hoffentlich bald wieder spielfähiger Heino erforderlich sind. Leichter als im heutigen Spiel werden wir im Übrigen in der ganzen Saison nicht mehr zum Sieg kommen.

    Ein weiterer individueller Lichtblick war heute noch Adrian mit einer starken Partie in der 1.Hz., wobei man nur inständig hoffen kann, dass sich seine Verletzung als nicht schwerwiegend erweist.

    Ja, und die Zuschauer. 146 bei herrlichstem Wetter, neuem TW, Schlüsselspiel. Werden wir wohl nicht mehr allzu oft toppen in dieser Saison, v.a. wenn ein Seevorstädter-Spiel zeitgleich live kommt. Bei einer Darbietung wie heute v.a. in der 1.Hz, die 2.Hz war einigermaßen ok – wobei wir ausgerechnet dort das Spiel verloren haben – kann man auch keine anderen Ansprüche stellen.

    #8274
    kenobi
    Teilnehmer

    In der ersten Halbzeit sah man deutlich das hier letzter gegen Vorletzter spielt. Eine der der beiden Mannschafften scheint sich hingegen mit dem Abstieg abgefunden zu haben.

    So ein desolates Spiel hab ich in diesem Jahr noch nicht vom DSC gesehen. Es zeigt sich deutlich das der R. Niederlein hinten und unsere Stürmer vorne fehlen. GPK hatte auch noch mehr Chancen, sie konnten mehrfach unbedrängt im Strafraum und an der Strafraumgrenze auf das Tor schießen. Einzig am Unvermögen der Spieler von GPK ist es zu verdanken das der Sieg nicht schon eher in Sack und Tüten war. Auch einige Paraden von unserem sehr guten neuen Torwart verhinderten eine frühe Führung für die Gäste.

    Wir sprachen von oben mitspielen und Zuschauerzahlen steigern. Zuschauerzahlen sinken drastisch und wenn kein Wunder passiert stehen wir als 1. Absteiger fest.

    #8282
    spielverderber
    Teilnehmer

    wir können gut mithalten, egal ob gegen den tabellenersten oder tabellenletzten.
    nur bringt dies am ende keine punkte. wir belöffeln lieber den schieri, zeigen aber dem gegener kaum, dass er hier – in unserem stadion – nichts holt.
    man tritt halt auf, als ob man eh besser ist und wundert sich dann, dass man gegentore fängt. wenn man mal im gegnerischen strafraum ist, dann fehlt dies selbstbewusstsein und man bekommt den ball nicht über die linie.

    #8316
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Noch eine kleine Nachlese zum letzten Spieltag: was ich zunehmend als unangenehm und für den DSC als sehr unpassend empfinde, sind die Beschimpfungen des gegnerischen Trainers und Teams, wobei ich nicht weiß, ob es dieselbe Person war, die sich in beiden Heimspielen entsprechend hervortat.

    Gegen Muskau konnte man den Groll durch die SGW-Geschichte etc. noch halbwegs verstehen, aber die unflätigen Beschimpfungen am Samstag fand ich peinlich für den DSC. Jeder Gegner hat logischerweise das Recht zu gewinnen und wir wollen ja auswärts auch anständig behandelt werden.

    Dann fand ich es wieder bedauerlich, dass in der Zweiten außer Max.Schütze und Tom Deutschmann niemand von unseren nachgerückten Jugendlichen oder sonstigen Anschlusskadern spielte. Die Verzahnung 1.-2.Mannschaft ist eigentlich ein Dauerthema, daneben ist die Wettkampfpraxis im Männerbereich gerade für die nachrückenden Jugendlichen, die immer wieder den Sprung von der Jugend in die Erste zu unterschätzen scheinen, extrem wichtig.

    So wie es nun wieder zu laufen scheint, ist es weder für die Zweite gut – siehe aktueller Tabellenstand – noch für die Entwicklung der betreffenden Spieler.

    #8340
    Schlenzer
    Teilnehmer

    Danke an dsc4ever. Das wollte ich auch schon immer mal loswerden. Dieses unqualifizierte Rumgebläke einiger, offensichtlich sogar angetrunkener “Fans”, ist mir schon seit längerem unangenehm aufgefallen. Was sollen bloß unsere Gäste und Zuschauer vom DSC halten? Wir sind doch kein Skandalverein, wo jeder mal so eben seine Meinung lautstark kundtun darf.
    Und überhaupt. Muss beim Fußball eigentlich immer so viel Bier und neuerdings sogar Wein ausgeschenkt werden? Das verleitet doch diese, wahrscheinlich eher einfach gestrickten Hallodris, noch mehr zum Gesaufe. Das sollte mal hinterfragt werden. Ich bin für den Ausschank von Dünnbier und Dünnwein zu Risikospielen, wie z.B. gegen Großpostwitz/Kirschau oder Bischofswerda 2. Dann hört dieses Möchtegernrumgehoole vielleicht endlich auf.
    Dank an dieser Stelle auch an den MDR, welcher den DSC-Fans immer öfter die Gelegenheit bietet, das wirklich unansehnliche Gekicke im Steyer-Stadion gegen den Traumfußball der SG Dynamo Dresden einzutauschen. Naaamo live im MDR. Danke dafür. Auch das sorgt endlich für mehr Ruhe auf den Rängen der Steintribüne.
    Letztes Thema, was mir unter den Fußnägeln brennt. Die Nichtintegrierung der Nachwuchsfußballer in die Männermannschaften. Durch die hervorragende, aufopferungsvolle Nachwuchsarbeit im Sportclub kommen doch Jahr für Jahr unzählige Talente im Männerbereich an. Warum nur um Himmels Willen sieht man keinen auf dem Platz? Da spielen immer wieder und wieder dieselben Spieler und vergeigen kläglich Woche für Woche. Ich hätte denen schon lange den Geldhahn zugedreht.
    Warum nur nimmt man dieses Forum hier nicht ernst? Hier, inmitten geballter Fachkompetenz, gibt es doch nun wirklich genügend Tipps und Hinweise für eine erfolgreiche, goldene Zukunft des DSC-Fußballs. Da erwarte ich schon ein paar Blicke mehr über den Tellerrand (ins Forum) vom Trainergespann.
    So. Genug Dampf abgelassen. Habe fertig.

    #8344
    spielverderber
    Teilnehmer

    schlenzer, du hast ja sowas von recht und die abteilung hat sich dies auch zu herzen genommen, die auflaufprämien wurden mit sofortiger wirkung gestrichen. auch das festgehalt unser spieler wurde auf 10% des bisherigen gesenkt.

    dsc4ever und schlenzer: wenn ihr merkt, dass einige derart falsch im hss auftreten, dann sagt dies den verantwortlichen. wenn ihr da nicht genau wisst wem, dann einfach im casino bescheid geben. glaub wir wollen alle ein sportlich faires auftreten des DSCs, nur können die verantwortlichen( welche es übrigens ehrenamtlich machen) auch nicht überall sein und da sind dann evtl. auch mal die fans gefragt und wenn einer da übertrieben rumplärrt, dann einfach auch mal selbst den typen ansprechen und fragen, ob er noch ganz tacko ist.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 11)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.