Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 28. Januar 2023

Scroll to top

Top

Erste Testspiele für 1. und 2. Mannschaft, Ü35 in der Halle

18.01.2023

Erste Testspiele für 1. und 2. Mannschaft, Ü35 in der Halle

Am Wochenende bestreiten die 1. und die 2. Mannschaft ihre ersten Testspiele im Jahr 2023. Die Erste spielt am Sonnabend beim SV Helios 24 Dresden. Für die Zweite ist das erste Spiel gleichzeitig auch das einzige. Zu Gast ist die Mannschaft bei der SG Kesseldorf. Die Ü5 bestreitet ein Hallenturnier in Radeberg.

21.01. – 13 Uhr: SV Helios 24 Dresden – Dresdner SC

Im einzigen Auswärts-Testspiel geht es am Sonnabend für die 1. Mannschaft zum SV Helios 24 Dresden aus der Stadtoberliga. Spielort ist der Kunstrasenplatz an der Oskar-Röder-Straße. In der Liga, in der auch die Zweite spielt, rangiert Helios zur Winterpause auf dem 2. Tabellenplatz.

31 Punkte und 38:21 Tore sammelte die Mannschaft von Trainer Brian Diersche in 16 Spielen. Damit stellt der SV die beste Abwehr der Liga. Nur drei Niederlagen kassierte Helios in der Hinrunde, darunter auch ein 0:2 gegen die DSC II.

22.01. – 11 Uhr: SG Kesselsdorf – Dresdner SC II

Nach zweiwöchiger Vorbereitung bestreitet die 2. Mannschaft am Sonntag das einzige Testspiel. In zwei Wochen steht das Nachholspiel bei Turbine Dresden an. Zu Gast im Vorbereitungsspiel ist der DSC in Kesseldorf.

Die Kesseldorfer spielen in der Kreisoberliga Sächsische Schweiz/Osterzgebirge und stehen zur Winterpause auf dem 3. Platz. Mit 29 Punkten aus 13 Spielen hat die SGK acht Punkte Rückstand auf den Tabellenführer SV Chemie Dohna. Der Vorsprung zu Rang 4 beträgt bereits 7 Punkte. Dabei haben die Kesselsdorfer ein Spiel weniger bestritten.

Mit 58:18 Toren stellt die Mannschaft von Franz Seifert die beste Offensive der Liga. Der beste Torschütze Niclas Wolf hat bisher 15x getroffen. Am letzten Spieltag vor der Winterpause gab es ein 15:2 gegen Stahl Altenberg.

Ü35: Hallenturnier beim Radeberger SV

Die Ü35 tritt am Freitag ab 18 Uhr beim Hallencup des Radeberger SV an. Gespielt wird in der Halle des BSZ Radeberg. Mit dabei sind die Mannschaften des TSV Wachau, FV Ottendorf-Okrilla 05, SG Dresden Striesen, SG Weixdorf, SV Dresden-Neustadt und Bretnig-Hauswalde, sowie ein Team der Gastgeber.

Drei Neuzgänge konnte die Ü35 in der Winterpause vermelden. Von Rotation Dresden kommt René Wild. Felix Weidner war zuletzt in München aktiv und Rico Niederlein verabschiedete sich im Sommer aus der 2. Mannschaft.

Lade...
Kontakt