Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 21. Oktober 2019

Scroll to top

Top

DSC schickt Crostwitz mit 3:1 nach Hause

14.09.2019

DSC schickt Crostwitz mit 3:1 nach Hause
14.09.2019 Spielbericht

Durch einen Doppelpack von Timo Hoffstadt und ein Tor von Robert Thomas besiegen die Friedrichstädter die SG Crostwitz mit 3:1 und stehen zumindest für einen Tag auf Tabellenplatz 2.

Das DSC-Trainergespann Michael Wege und Sören Trübenbach kann auf 17 Spieler bauen, darunter auch „Rückkehrer“ Julius Wetzel sowie Nick Nowack nach langer Verletzungspause. Robert Thomas hat seine Beschwerden ebenfalls auskuriert und steht direkt wieder in der Startelf.

Das Spiel beginnt furios. Nach 53 Sekunden denkt sich DSC-Kapitän Timo Hoffstadt, dass man einen Ball aus rund 26 Metern einfach mal volley aufs Tor ziehen kann. Und der Schuss ist perfekt, nimmt eine schöne Flugkurve und landet über Gäste-Torwart Kralicek hinweg im Tor der SGC – 1:0. In der Folge haben die Hausherren die Partie halbwegs im Griff. Nach einem Ballverlust von Eric Wutschke hat Maximilian Gärtner das Leder am Fuß, wird nicht angegriffen und zieht aus 25 Metern auch einfach mal ab. Der flache Schuss rutscht DSC-Keeper Ralph Schouppe, der mit massiven Rückenschmerzen ins Spiel gegangen ist, durch und tändelt ins Netz – 1:1. Danach verflacht das Spiel, es gibt kaum Spielfluss, dafür viel Stückwerk zu sehen. Sehenswerte Aktionen bleiben auf beiden Seiten komplett aus. Die Gäste kommen noch zu zwei Aktionen. Erst pariert Schouppe einen Abschluss von Sebastian Ziesch und dann noch einen direkt aufs Tor gezogenen Freistoß.

Nach der Pause agiert der Sportclub agiler und offensiv stärker. Nach 54 Minuten zieht Robert Thomas von links in den Strafraum, wird kurz geblockt, kommt aber direkt wieder an den Ball und schlenzt diesen wunderbar in Richtung langes Eck. Der Ball landet am rechten Innenpfosten und springt von dort die Torlinie entlang am anderen Pfosten vorbei und letztlich ins Toraus. Doch die Friedrichstädter lecken nun Blut. Wieder kommt Thomas über die linke Seite, zieht in den Strafraum und trifft im zweiten Abschlussversuch zum 2:1 ins Tor. Nur vier Minuten später bringt Kralicec DSC-Bahnspieler Adib Al Akied im Strafraum zu Fall. Den fälligen Strafstoß verwandelt Hoffstadt sicher zum 3:1.

Das Spiel scheint gewonnen, doch die Gäste geben sich nicht geschlagen. Nach einem Foul von Wutschke gibt es wieder Strafstoß, diesmal aber für die Lausitzer. Filip Henzl tritt an. Den Schuss hält Schouppe aber bravourös, lässt dabei nach vorn abprallen, Henzl kommt zum Nachschuss, aber auch den pariert Schouppe stark. In der Schlussphase haben beide Teams kleinere Möglichkeiten, doch den letzten Aufreger gibt’s in der Schlussminute, der 93. Spielminute. Wieder gibt es Strafstoß für Crostwitz. Diesmal läuft Miroslav Sentivan an, zielt beim Abschluss aber deutlich übers Tor. Der Schiedsrichter pfeift damit direkt ab und der DSC holt sich einen ganz wichtigen Dreier im zweiten Heimspiel der Saison vor nur 139 Zuschauern.

Der zweite Tabellenplatz ist eine schöne Momentaufnahme, mehr aber nicht. Die Gegner werden mit Sicherheit noch stärker, vermutlich bereits kommende Woche und es gilt nach wie vor, an diversen Stellschrauben zu drehen und in den Trainingseinheiten intensiv zu arbeiten. Hoffen wir, dass dies gelingt und der DSC auch beim Derby in Striesen den Platz als Sieger verlässt.

 

Statistik

Dresdner SC: Schouppe – Nguyen, Wutschke, Kluge, Fuchs – Schütze – Al Akied (73. Sieradzki), Müller, Hoffstadt, Milic (56. Ismail) – Thomas (62. Wetzel)
SG Crostwitz: Kralicek – S. Ziesch (62. Sauer), F. Ziesch, Sentivan, L. Gärtner – Püschel, M. Gärtner, G. Gärtner, Runt (81. Bogusz), Henzl – Spittank (88. Matjeschk)
Tore: 1:0 Hoffstadt (1. Min), 1:1 M. Gärtner (14. Min), 2:1 Thomas (57. Min), 3:1 Hoffstadt (FE/62. Min)
Besondere Vorkommnisse: 76. Min Schouppe [DSC] pariert Foulelfmeter von Henzl [SGC], 93. Min Sentivan [SGC] verschießt Handelfmeter
Zuschauer: 139
Stimme nach dem Spiel: Timo Hoffstadt
Galerie
Lade...
Kontakt