Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 28. Januar 2023

Scroll to top

Top

DSC muss zum Fünften aus Radebeul

18.05.2016

DSC muss zum Fünften aus Radebeul

Nach der bitteren Niederlage gegen die SG Dresden Striesen und einer Woche Pause wartet am Wochenende mit dem Radebeuler BC 08 ein schwerer Gegner auf die Mannschaft von Knut Michael.

Mit 30 Punkten rangiert der RBC derzeit auf dem 5. Tabellenplatz, musste aber den Abzug von drei Punkten wegen Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls hinnehmen. Aufgrund des Nichtantretens von Blau-Weiß Zschachwitz haben die Radebeuler ein Spiel weniger auf dem Konto, dürften die drei Punkte aller Voraussicht nach jedoch durch das Sportgericht zugesprochen bekommen.

Nur 31 Tore erzielte der Radebeuler BC bisher, stellt aber mit nur 24 Gegentreffern auch die zweitbeste Abwehr der Liga. Bester Torschütze des Teams von Matthias Müller ist Felix Graage mit 9 Toren.

In der Rückrunde stehen für die Radebeuler aus 7 Spielen erst 7 Punkte zu Buche. Nur das Spiel in Trebendorf konnte mit 5:4 gewonnen werden, beim 0:1 gegen Großpsotwitz-Kirschau gab es aber auch erst eine Niederlage. Alle anderen Partien endeten Unentschieden.

Das Hinspiel im Heinz-Steyer-Stadion wurde bereits nach 118 Sekunden entschieden. Mit einem Schlenzer ins lange Eck gelang Martin Scholze der einzige Treffer des Tages. Im Anschluss verbuchte der DSC zwar eine Vielzahl guter Chancen, konnte aber selbst eine 30-minütige Überzahl nicht nutzen.

Lade...
Kontakt