Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 17. Februar 2020

Scroll to top

Top

Dresdner SC - TSV Radeburg 1862 1:1

06.07.2008

07.06.2008     Spielbericht:
Mit einem 1:1 Unentschieden musste sich der Dresdner SC im letzten Saisonheimspiel gegen den TSV Radeburg begnügen. Die Radeburger machten mit dem Punktgewinn den Klassenerhalt perfekt, während der DSC von Platz 3 nur noch theoretisch zu vertreiben ist.

Erstmals in dieser Saison stand Adrian Miersch für den verletzten Stefan Horn im Tor und der Neuzugang machte nach 14 Minuten eine unglückliche Figur. Die Gäste gingen dabei durch Jürgen Anders in Führung, nachdem Miersch einen 40-Meter-Freistoß unterlaufen hatte. Die beste Ausgleichschance hatte René Fritzsche nach 25 Minuten, doch sein Lupfer wurde kurz vor der Linie geklärt, der Nachschuss traf nur die Latte. Nach schönem Zuspiel von Bert Schindler gelang Stefan Haase der verdiente 1:1 Ausgleich. Noch vor der Pause musste Christoph Baum mit Gelb-Rot das Feld verlassen. Nach einem elfmeterreifen Foul am DSC-Kapitän untersagte der Schiedsrichter den Strafstoß, schickte den Mittefeldspieler jedoch vom Feld. In der zweiten Hälfte agierte der DSC trotz Unterzahl überlegen, doch Fritzsche traf nur den Pfosten, Schindler verfehlte zweimal knapp.

In der Halbzeitpause wurde die C-Jugend für ihren Bezirksklassetitel von Verband und Verein offiziell geehrt.

Statistik:
Dresdner SC: Miersch – Kloppisch (48. Niese), Martin, Kaltofen, Niederlein – Mauersberger (78. Steglich), Fritzsche, Baum, Preißiger – Schindler, Haase (83. Csobot)
TSV Radeburg: Jentzsch – Krause – M. Salomon, Richter – Scheiblich, Behrisch, Anders, Schurig, Weber – Drabe, A. Salomon
Tore: 0:1 Anders (14. Min), 1:1 Haase (29. Min)
Besondere Vorkomnisse: 36. Min gelb-rote Karte Baum [DSC]
Zuschauer: 168

Lade...
Kontakt