Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 24. April 2018

Scroll to top

Top

Dresdner Hallenmasters mit der Zweiten am 6. Januar

29.12.2017

Dresdner Hallenmasters mit der Zweiten am 6. Januar

Auch dieses Jahr hat sich unsere Zweite als Team der Stadtliga A für das Dresdner Hallenmasters qualifiziert. Das Hallenmasters ist quasi die Hallenstadtmeisterschaft, bei der alle Stadtoberligisten und Teams der Stadtliga A antreten. In vier Vorrundengruppen mit je sieben Mannschaften geht es um den Finaleinzug, für den sich die Gruppenersten und -zweiten qualifizieren.

Am 6. Januar wird die Vorrunde in der Ballspielhalle der EnergieVerbundArena im Ostragehege ausgetragen. In Gruppe 2 spielt die Zweite von 10:00 bis 15:15 Uhr um den Finaleinzug. Parallel trägt die Gruppe 1 ihre Spiele auf einem zweiten Spielfeld aus. Das Finale des Dresdner Hallenmasters findet dann am 10. Februar statt. Das Turnier wird im Futsal-Modus ausgetragen.

Vorrunde mit dem DSC

Auf die DSC-Zweite, die keine großen Futsal-Erfahrungen vorzuweisen hat, wartet eine starke Vorrundengruppe. Die DSC-Reserve trifft hier auf den Tabellenführer der Stadtoberliga Dresden, den FV Blau-Weiß Zschachwitz und die erfahrungsgemäß ebenfalls starke Hallenmannschaft vom VfB Hellerau-Klotzsche (Vierter Stadtoberliga). Ergänzt wird das Vorrundenfeld von den Stadtoberligisten SV Loschwitz (5.) und SV Sachsenwerk (11.). Mit Hellerau und Loschwitz befinden sich der Zweite und Dritte des Vorjahresturnieres unter den Gruppengegnern. Aus der Stadtliga A spielen die zweite Mannschaft vom TSV Cossebaude (7.) und die SG Motor Trachenberge (14.) mit. Insgesamt eine schwierige Herausforderung für die Mannschaft von Trainer Thomas Rostock-Hirche, deren Blick dann auf die Ende Januar beginnende Vorbereitung für die Rückrunde gerichtet sein wird.

Um 10:15 Uhr bestreitet die Zweite Ihr erstes Turnierspiel gegen den SV Loschwitz. Den kompletten Turnier-Spielplan dder Vorrundengruppe 2 gibt’s hier.

Lade...
Kontakt