Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 1. Oktober 2022

Scroll to top

Top

Bittere Heimniederlage im Abstiegskampf

01.06.2005

Der DSC verliert sein Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des Chemnitzer FC mit 0:3 (0:0) und verpaßt damit die Chance, den Abstand auf einen Abstiegsplatz zu vergrößern. Der Sieg der Gäste war im Ergebnis verdient, jedoch nicht in dieser Höhe.

In der ersten Hälfte sahen die 141 Zuschauer trotz der Hitze zahlreiche Torchancen auf beiden Seiten. In der Anfangsphase sah sich der DSC zunächst in die Verteidigung gedrängt. Die Gästestürmer scheiterten jedoch entweder an DSC-Torwart René Groß oder an ihrer eigenen Schußungenauigkeit. Später konnte auch der DSC offensive Akzente setzen. Steglich, Mikolayczyk und Schiwon waren jeweils durchgebrochen, der starke Gästetorwart Sommerfeldt konnte aber alle drei Schüsse parieren.Nach dem Wechsel kamen die Gäste durch einen umstrittenen Foulelfmeter in der 60. Minute zur Führung. Groß parierte zwar zunächst gegen Hänel, war gegen dessen Nachschuß dann aber machtlos. Der DSC bemühte sich danach um den Ausgleich, sorgte aber für keine große Gefahr mehr vor dem Gästetor. In den Schlußminuten erhöhten Mühlberg (86. Minute) und Wölfel (93. Minute) das Ergebnis noch durch zwei Kontertore. » Spielbericht » Ergebnisse vom Spieltag » Tabelle

Lade...
Kontakt