Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 28. September 2022

Scroll to top

Top

Helmut-Schön-Allee im Ostragehege!!!

01.06.2005

Anfang des Jahres hatte die FDP die Idee ins Gespräch gebracht, Helmut Schön für seine Leistungen zu ehren. Als Würdigung wollte man eine Strasse in Helmut-Schön-Allee umbenennen. Dies unterstützt auch der DSC!

Es muss nun nur noch geklärt werden, welche Strasse dafür in Betracht kommt. Und dabei scheiden sich im Moment die Geister. In einer Diskussionsrunde einigte man sich auf die Hauptallee direkt neben dem Rudolf-Harbig-Stadion und Arnoldbad. Als Gründe dafür werden die zentrale Lage und auch die Tatsache, dass der Mann mit der Mütze zwischen seinem dreizehnten und achtzehnten Lebensjahr an der Lennéstr. bei Dresdensia spielte, angeführt.

Letzteres Argument ist zwar nicht falsch, jedoch sollte bedacht werden, dass Helmut Schön danach beim Dresdner SC in der Friedrichstadt kickte und dort zu dem berühmten Spieler und Trainer wurde. Er spielte 12 Jahre für den DSC und agierte weitere 5 Jahre als Trainer. Selbst nach seiner politisch begründeten Flucht setzte er mit seinem Kameraden die Laufbahn in Berlin beim Hertha BSC/DSC Berlin fort. Erst über die Station beim DSC wurde er zum Nationalspieler und –trainer und einer der berühmtesten Fussballer aller Zeiten, die Deutschland je hervorgebracht hat. Unbestritten also, dass seine Heimat im und am DSC-Stadion in der Friedrichstadt liegt.

Demzufolge kann nur einen würdigen Platz für seine Ehrung geben. Dies ist und bleibt das Gelände des DSC an der Pieschener Allee. Auch die Behauptung, dass das Ostragehege zu weit abgelegen sei, ist nicht korrekt. Die Pieschener Allee dient als Zufahrtsstrasse zur Messe, befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kongresszentrum und der historischen Innenstadt (bspw. Zwinger, Semperoper) und liegt am Bahnhof Dresden-Mitte. Zudem ist die Pieschener Allee und das Ostragehege Heimat der DSC-Fussballer, der Eislöwen, DSC-Leichtathleten und vieler anderer Sportarten. Die Pieschener Allee scheint also geradezu geeignet für solch eine Würdigung dieses großartigen Sportlers.

Am vergangenen Wochenende beim Heimspiel gegen den CFC II gab es einige
Aktionen der DSC-Fans für eine Helmut-Schön-Allee im Ostragehege. So wurde ein großes Plakat „DSC-Fans pro Helmut-Schön-Allee im Ostragehege“ angefertigt. Bei einer Unterschriftensammlung sprachen sich weit über 100 der anwesenden 141 Zuschauer für eine Umbenennung der Pieschener Allee aus. Weitere Aktionen rundeten den Tag ab.

Lade...
Kontakt