Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 23. November 2017

Scroll to top

Top

Auswärtsspiel beim Tabellenvierten

13.09.2017

Auswärtsspiel beim Tabellenvierten

Nach dem Punktgewinn gegen den Tabellenführer aus Oderwitz muss der DSC am Sonnabend zum derzeitigen Vierten der Landesklasse Ost. Gastgeber ist um 15 Uhr der SV Oberland Spree.

Zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage gab es bisher für das Team aus Großpostwitz. 11 Tore erzielte Oberland Spree bisher und kassierte 7 Gegentreffer. Bester Torschütze ist Petr Mecir mit bisher sechs Treffern, in der gesamten Saison 2016/17 gelangen dem Stürmer 12 Tore.

Im Landespokal schied das Team von Spielertrainer Stefan Richter nach einer 1:3 Niederlage in der Verlängerung gegen TuS Weinböhla (Landesklasse Mitte) aus. In die Liga startete der SV mit einer 2:4 Niederlage beim FSV Oderwitz. Anschließend wurde Laubegast mit 5:1 besiegt. Es folgte ein 1:1 gegen die SG Crostwitz, ehe am letzten Wochenende Neusalza-Spremberg mit 3:1 geschlagen wurde.

In der vergangenen Saison durfte der DSC gleich dreimal gegen den SV Oberland Spree antreten, konnte dabei aber nur ein Unentschieden erringen. Im Landespokal schieden die 98er, trotz zwischenzeitlicher 2-Tore-Führung, nach einem 4:5 nach Verlängerung aus. Eine Woche später wurde das erste Pflichtspiel mit 1:3 verloren. Auch im Rückspiel führte der DSC nach 60 Minuten mit 3:1 und spielte nach roter Karte für Richter sogar in Überzahl. Dennoch fällt in der 3. Minute der Nachspielzeit noch der Ausgleich für die Gäste zum 3:3 Endstand.

Lade...