Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 24. Juni 2019

Scroll to top

Top

2:0-Sieg nach Übergabe der Meisterschale

26.05.2019

2:0-Sieg nach Übergabe der Meisterschale
26.05.2019 Spielbericht

Der (erste) Höhepunkt des DSC-Spieles gegen Eintracht Dobritz war die Übergabe der Meisterschale vorm Spiel. Der Stadtverband Fußball übergab die Schale gemeinsam mit dem Vize-Präsidenten des DSC, Lars Rohwer, an das Team um Michael Wege und der heutige Kapitän Ralph Schouppe durfte die Schale als erstes in die Höhe recken.

Nach diesem „Vorspiel“ ging es los für die neustrukturierte Sportclub-Mannschaft. Durch Ausfälle bzw. interne Abstellungen wurde die Startformation gleich auf mehreren Positionen verändert. Der DSC beginnt gut und hat durch Ahmad Ismail sowie Adib Al Akied gleich erste Möglichkeiten. In der Folge verflacht das Spiel etwas ehe Aleksandar Milic nach 20 Minuten mit einem Schuss für Gefahr sorgt, doch der Ball trudelt rechts am rechten Torpfosten vorbei. Besser macht es Olaf Sieradzki nach 27 Minuten. Sein Schuss aus gut 20 Metern landet passgenau im linken Toreck – 1:0.

Auch nach der Pause passiert nicht so viel Erwähnenswertes. Bis auf ein Abseitstor der Gäste gibt es wenig Aufregendes zu berichten. Erst in der Schlussphase wird es nochmal spannender. Die Gäste versuchen durchaus, das Unentschieden zu erreichen, aber der Sportclub hat die Partie im Griff und kommt nochmal zu eigenen Chancen. Der eingewechselte Timo Hoffstadt testet den Dobritz-Keeper Niklas Hofmann. Auch Robert Thomas hat einen Abschluss, der aber nicht im Tor landet. In der 88. Spielminute erhält der DSC einen Freistoß – Olaf Sieradzki kassiert dabei aber wegen Meckerns die Ampelkarte und muss das Feld verlassen. Den Freistoß zieht Hoffstadt scharf aufs Tor und Hofmann pariert stark. In der Nachspielzeit gibt es dann nochmal einen Freistoß von der rechten Seite. Diesen verwandelt Hannes Müller sehenswert über den SVE-Keeper hinweg ins lange Torangel zum 2:0-Endstand.

Der DSC bleibt damit in der Erfolgspur und sorgt vor 321 Zuschauern für einen tollen Sportclub-Tag. Nun steht erst einmal ein spielfreies Wochenende auf der Agenda ehe wir uns am 5. Juni zum Mittwochs-Nachholer um 19 Uhr im Heinz-Steyer-Stadion wiedersehen.

 

Statistik

Dresdner SC: Schouppe – Petko, Riedel, Nguyen, Schulze (89. Jakobi) – Al Akied , Müller, Sieradzki, Wetzel, Ismail (68. Hoffstadt) – Milic (86. Thomas)
SV Eintracht Dobritz: Hofmann – Weiß, T. Wagner (81. Guder), F. Wagner, Freyer – Moosdorf, Hippe, Auerswald (75. Franke), Eidam – Herzog (46. Freyer), Rethberg
Tore: 1:0 Sieradki (27. Min), 2:0 Müller (90+2. Min)
Besondere Vorkommnisse: 89. Min gelb-rote Karte Sieradzki [DSC] (Unsportlichkeit)
Zuschauer: 321
Stimme nach dem Spiel: Hannes Müller
Galerie
Lade...
Kontakt