Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 12. August 2022

Scroll to top

Top

19. Spieltag: FV Blau-Weiß Zschachwitz - Dresdner SC 1:4

23.04.2016

23.04.2016 Spielbericht

Nach drei Spielen ohne Sieg feierte die 1. Mannschaft beim FV Blau-Weiß Zschachwitz einen wichtigen und verdienten 4:1 Sieg. Zwei Veränderungen gab es in der Startelf. Marco Grahle und Daniel Pfitzner spielten von Beginn an, dafür mussten Daniel Forgber und Philipp Gröblehner erstmal auf der Bank Platz nehmen.

Gegen den Tabellensechsten erwischt der Sportclub einen guten Start und hat nach nur zwei Minuten die erste Chance durch Christian Heinrich. Den Schuss kann FV-Torwart Oliver Stein jedoch sicher parieren. Nach Pass von Marco Britschka kann Robert Thomas an der Strafraumgrenze den Ball annehmen, wird jedoch vor der Flanke in die Mitte gestört. Auf der anderen Seite muss Dario Arndt gegen einen heraneilenden Stürmer klären. In der 13. Minute pariert Arndt auch einen Kopfball von Robert Pietsch, den Nachschuss bringt Florian Zumpe aber unhaltbar zum 1:0 im Tor unter. Nur Sekunden nach Wiederanpfiff kommt der Ball nach einem Angriff über Daniel Pfitzner in den Rückraum, wo Julius Wetzel frei zum Schuss kommt und zum 1:1 ins lange Eck trifft. Nach einem Freistoß von Wetzel von rechts köpft Marco Grahle den Ball über das Tor. Kurz darauf flankt Martin Käseberg den Ball von der linken Seite auf den langen Pfosten, wo Alexander Preißiger per Kopf zur Stelle ist und zur 1:2 Führung für den DSC trifft. Nach der Sportclub-Führung dauert es etwas, bis die 111 Zuschauer die nächsten Torchancen zu sehen bekommen. In der 31. Minute verzieht Robert Thomas nach schönem Seitenwechsel von rechts knapp, ein Kopfball von Marco Britschka nach Ecke von Julius Wetzel geht über das Tor der Hausherren. Mit der knappen, aber absolut verdienten Führung der 98er geht es in die Halbzeitpause.

Der bessere Start in die zweite Hälfte gelingt dem DSC mit dem 1:3 nach nur wenigen Sekunden. Der Ball war nach einem Angriff über die rechte Seite zu Marco Britschka gekommen, dessen Schuss vom langen Pfosten durch die Beine von Oliver Stein im Tor einschlägt. Im Anschluss bestimmen die Zschachwitzer zwar das Spiel, doch die Sportclub-Abwehr steht sicher, so dass nach und nach auch die 98er wieder zurück ins Spiel finden. In der 63. Minute erkämpft sich Julius Wetzel nach einem Abstoß der Hausherren den Ball, dieser kommt über Alexander Preißiger zu Christian Heinrich, doch dessen versuchten Heber kann Stein mit der Schulter abwehren. Fast im Gegenzug kommen die Zschachwitzer zum Schuss, doch Dario Arndt kann klären. Nach Flanke von Martin Käseberg köpft Britschka den Ball aufs Tor, doch Stein kann diesen mit den Fingerspitzen über die Latte lenken. Der Kopfball von Marco Grahle nach der folgenden Ecke geht knapp über das Tor. In der 76. Minute zieht Robert Pietsch von der halbrechten Seite ab, doch sein Schuss landet nur am linken Pfosten und springt von da zurück ins Feld. Ein Schuss von Heinrich über Stein hinweg kann die BWZ-Abwehr zur Ecke klären. Diese kommt in die Mitte, wo erneut Heinrich zur Stelle ist und zum 1:4 Endstand trifft. Die letzte Möglichkeit hat wiederum Heinrich, doch dessen Schuss nach Flanke des eingewechselten Sascha Hofmann kann Stein parieren.

Trotz Sieg verbleiben die 98er auf dem 11. Platz, können aber den Abstand zur Abstiegszone behaupten.

Statistik

FV BW Zschachwitz: Stein – Schallert, Ende, Spitzl, M. Zumpe – F. Zumpe, Wecker, Dittmann, Grohmann – Pietsch, Voigt (78. Fischer)
Dresdner SC: Arndt – Joneleit, Grahle, Nguyen, Käseberg – Thomas (87. Hofmann), Preißiger, Wetzel (66. Gröblehner), Britschka (82. Forgber), Pfitzner – Heinrich
Tore: 1:0 F. Zumpe (13. Min), 1:1 Wetzel (14. Min), 1:2 Preißiger (18. Min), 1:3 Britschka (46. Min), 1:4 Heinrich (81. Min)
Zuschauer: 111
Galerie
Lade...
Kontakt