Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. März 2019

Scroll to top

Top

15. Spieltag: FV Blau-Weiß Zschachwitz - Dresdner SC 2:1 (1:1)

02.03.2019

02.03.2019 Spielbericht

Mit einem dezimierten Kader reiste der Sportclub zu Blau-Weiß Zschachwitz. Nur drei Wechsler, die zudem zuvor mit Problemen zu kämpfen hatten, standen parat. Dafür konnte Trainer Michael Wege wieder auf Eric Wutschke bauen und setzte diesen im Sturm ein, da hier unter anderem Robert Thomas, Alexsandar Milic und Julius Wetzel (Wechsler durch Trainingsrückstand) nicht oder nicht von Beginn an zur Verfügung standen.

Die Anfangsphase ist von Taktik geprägt, es entstehen dabei wenig zählbare Aktionen. Den ersten Akzent setzt dann Timo Hoffstadt mit einem Schuss nach 12 Minuten. In der Folge wird der Sportclub etwas offensiver. Nach einem Freistoß von der Mittellinie verlängert Wutschke mit dem Kopf und Ahmad Ismail ist im Nachsetzen zur Stelle, doch der Blau-Weiß-Keeper pariert den Ball irgendwie noch. Im Gegenzug vergeben die Hausherren eine Riesenchance. Torjäger Steffen Voigt scheitert zunächst am stark parierenden Ralph Schouppe im DSC-Tor, Voigt bringt den Ball von der Grundlinie aber nochmal direkt vors Tor. Hier scheitert Tom Winter direkt vorm langen Pfosten am Pfosten. Es folgen mehrere Standards für Zschachwitz, die der DSC aber klären kann.

Danach passiert zunächst nicht mehr so viel, ehe Voigt nach knapp 40 Spielminuten Schouppe umkurven kann, den Ball aber nicht mehr vor der Auslinie erreicht. Dann fällt die DSC-Führung. Nach 41 Minuten erkämpft sich Ismail den Ball, den Olaf Sieradzki in die Spitze gespielt hat, über Wutschke, Isamil und Al Akied kommt der Ball zurück zu Wutschke, der aus Nahdistanz den Ball ins lange Toreck schiebt. Die gute Hälfte unter den 211 Zuschauern ist mit Jubeln noch gar nicht fertig, da besorgt Martin Zumpe den Ausgleich nach Abschlussversuch von Tom Winter.

Nach der Halbzeitpause pariert Schouppe einen Aufsetzer von Ex-DSC’er Tino Wecker zur Ecke. Diese klärt der Sportclub. Doch aus der Abwehr der Blau-Weißen heraus spielt Daniel Dittmann den Ball auf Tom Winter auf der rechten Außenbahn, dieser leitet das Spielgerät schnell weiter in die Spitze, wo Voigt durch ist und den Ball flach zum 2:1 ins Tor schiebt. Danach ist das Spiel durch Hektik, Nicklichkeiten und viele Fouls geprägt. Der gute Schiedsrichter verteilt fleißig (zu Recht) gelbe Karten. Zschachwitz lauert auf Konter und einen davon vereitelt Schouppe gegen Voigt mit einer Glanztat. Eine Viertelstunde vor Schluss wird es dann wild vorm DSC-Tor. Erneut gibt es das Duell Voigt gegen Schouppe. Der DSC-Hüter lenkt den Ball noch ab, welcher im hohen Bogen an die Latte fliegt. Den heruntertropfenden Ball rettet Long Nguyen vor der Torlinie und Zschachwitz scheitert dann abschließend im Nachschuss von der Seite.

Der Sportclub kommt immer mal wieder zu Abschlüssen, aber nicht wirklich zu Großchancen. Kurz vor Spielende dezimieren sich die Friedrichstädter dann selbst. Al Akied, der wegen Foulspiel kurz zuvor bereits gelb gesehen hatte, hebt im Strafraum ab und fliegt mit Gelb-Rot vom Platz. In der fünfminütigen Nachspielzeit scheitert erst Florian Zumpe mit einem Schussversuch von halbrechts ehe Nguyen nach einer DSC-Ecke per Kopf an den Ball kommt, diesen aber haarscharf übers Gehäuse befördert.

So bleibt es bei der zweiten Saisonniederlage, die letztlich auch verdient ist. Die Hausherren sind das clevere Team und erspielen sich mit langen Bällen in die Spitze die gefährlicheren Tormöglichkeiten. Für den Sportclub ist es eine Warnung, trotz großem Vorsprung weiter alles in die Waagschale werfen zu müssen, um erfolgreich zu sein. Am kommenden Sonntag kann die Wege-Elf dies beim nächsten Auswärtsspiel bei Süd-West unter Beweis stellen.

 

Statistik

FV BW Zschachwitz: Schlegel – M. Zumpe, Goldmann, Grohmann (57. Schramm), Dittmann, Wecker (80. Winkler), Voigt (90.+5. Hentschel), F. Zumpe, Fischer, Schallert, Winter
Dresdner SC: Schouppe – Nguyen, Berthold, Riedel (51. Wetzel) – Zacher, Hoffstadt, Effenberger, Sieradzki – Al Akied, Wutschke, Ismail
Tore: 0:1 Wutschke (41. Min), 1:1 M. Zumpe (43. Min), 2:1 Voigt (48. Min)
Besondere Vorkommnisse: 86. Min gelb-rote Karte Al Akied [DSC] (wg. Schwalbe)
Zuschauer: 211
Stimme nach dem Spiel: Kai Effenberger
Galerie
Lade...
Kontakt