Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 16. September 2019

Scroll to top

Top

Zweite und Ü35 spielen auswärts

05.09.2019

Zweite und Ü35 spielen auswärts

Auswärtsspiele stehen für die 2. Mannschaft und die Alten Herren am Wochenende an. Die Zweite muss am Sonntag um 15 Uhr zum TSV Reichenberg-Boxdorf. Bereits am Sonnabend um 12:15 Uhr spielen die Alten Herren beim TSV Cossebaude.

Zweite bei Reichenberg-Boxdorf

Wie auch der DSC erzielte der TSV Reichenberg-Boxdorf am ersten Spieltag 4 Tore, kassierte aber im Gegenzug auch 4 Gegentreffer. Gegen den SV Loschwitz, Absteiger aus der Stadtoberliga, stand es zur Halbzeit 2:2 und bis kurz vor Ende 3:3. In der 86. Minute gelang dem TSV das 4:3, doch in der Nachspielzeit fiel der erneute Ausgleich.

In der abgelaufenen Saison schaffte die Mannschaft von Sven Richter als Zweiter der Stadtliga B den Aufstieg. Dabei stellten die Reichenberg-Boxdorfer den besten Sturm der Liga (90 Tore) und kassierten die zweitwenigsten Gegentreffer (39). Mit 24 Toren wurde Marcel Bilischek der Torschützenkönig der Liga.

Die letzten Aufeinandertreffen zwischen dem DSC und dem TSV gab es in der Saison 2016/17. Im Hinspiel setzten sich die 98er mit 2:1 durch, das Rückspiel gewannen die Schwarz-Roten gegen den späteren Absteiger mit 3:1.

Ü35 in Cossebaude

Eine schwere Aufgabe wartet auf die Ü35 am Sonnabend in Cossebaude. Als Absteiger aus der 1. Stadtklasse siegte der TSV am ersten Spieltag klar. Nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses stiegen die Cossebauder im Sommer ab, stellten dabei mit 52 Gegentreffern aber die fünftbeste Defensive.

In der Vorbereitung bestritt die Mannschaft von Mike Petschel nur das Pokalspiel gegen die Sportfreunde 01 Dresden-Nord. Der Ligarivale wurde nach 0:1 Rückstand mit 2:1 besiegt. Am letzten Wochenende wurde der FV Dresden Süd-West, Fünfter der letzten Saison, mit 9:2 besiegt. Bereits zur Halbzeit führte Cossebaude mit 4:1.

Lade...
Kontakt