Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 23. Oktober 2019

Scroll to top

Top

Ü35 mit Kantersieg zum Meistertitel !

16.06.2019

Ü35 Meisterschaft

Mit einem souveränen Auftritt im letzten Heimspiel der Saison gegen Eintracht Strehlen hat sich die Ü35 des Dresdner SC den Staffelsieg in der 3.Stadtklasse Dresden und damit den ersten Aufsteigerplatz gesichert. Vor dem Spiel wird die Mannschaft um Mannschaftskapitän Markus Reisch vom Staffelleiter geehrt.

Die Ü35 ging gegen personell geschwächte Gäste von Beginn offensiv zur Sache. Mit 3 Stürmern wollte man den Gegner schon frühzeitig am Spiel hindern.
Bereits in der 2. Minute war dies von Erfolg gekrönt. Die Gäste vertändelten einen Ball in der eigenen Abwehr und konnten nur noch zum Eckball klären. Diesen brachte Jens-Uwe Joneleit nach innen und Ronald Zorn bugsierte diesen per Kopf zur 1:0 Führung. In der Folge kamen die Gäste nur einmal gefährlich vor das Tor des DSC. Mario Stirl, im Tor des DSC, konnte jedoch per Glanztat den schon fast sicheren Ausgleich verhindern.

Der DSC blieb das spielbestimmende Team. In der 13. Minute wird Stefan Haase von Daniel Jansen bedient und verwandelt sicher zum 2:0. Zwei Minuten flankt Daniel Jansen von der linken Seite nach innen und Silvio Lang vollendet zum 3:0 (17.Min.). Nur eine Minute bedient Stefan Haase Daniel Jansen und dieser trifft zur 4:0 Führung (1.Min.). Wenig später (25.Min) wird Albrecht Mauersberger entscheidend ins Szene gesetzt und dieser spiel uneigennützig auf Silvio Lang, der den Ball nur noch über die Linie bugsieren muss. Zweimal Ronald Zorn nach schönen Einzelleistungen sowie ein Eigentor bringen den DSC zur Pause mit 8:0 in Führung.

Nach der Pause ein ähnliches Bild. Der DSC weiterhin das spielbestimmende Team mit vielen Chancen und einem Torfestival. Jens-Uwe Joneleit (3) Stefan Haase, Lennart Ksiazek und Ronald Zorn erzielen die weiteren Tore.

Galerie
Lade...
Kontakt