Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 29. November 2020

Scroll to top

Top

Stadtderby gegen SC Borea Dresden

23.05.2018

Stadtderby gegen SC Borea Dresden

Zum letzten Saison-Heimspiel im Heinz-Steyer-Stadion empfängt der DSC am Sonnabend um 15 Uhr den SC Borea Dresden. Mit 21 Punkten rangieren die Nordlichter auf dem 13. Platz und würden bei 2 Absteigern auf dem ersten Abstiegsplatz liegen.

Mit nur zwei Siegen und einem Unentschieden ist Borea das zweitschlechteste Auswärtsteam der Liga. 38 Tore erzielte das Team von Spielertrainer Elvir Jugo bisher, bei 65 Gegentreffern. Mit 9 Toren ist Manuel Heinze der beste Schütze. Nach 11 Punkten in der Hinrunde stehen im Jahr 2018 schon 10 Zähler zu Buche, bei noch 4 ausstehenden Spielen.

Nach einem 4:0 Sieg über Oberland Spree Ende April konnte der SC Borea die letzten drei Spiele nicht punkten. Einem 1:2 gegen den LSV Neustadt/Spree folgten ein 1:4 bei der SG Crostwitz und ein 2:4 gegen Neusalza-Spremberg.

Im Hinspiel unterlag der DSC bei eisigen Temperaturen auf dem Kunstrasen im Jägerpark mit 1:2. Philipp Masak hatte per Kopf den 1:0 Halbzeitstand für die Hausherren erzielt. Den Ausgleich durch Julius Wetzel in der 60. Minute können die Nordlichter nur zwei Minuten später egalisieren. Parminderjit Singh Bhullar, der im Rückspiel mit gelb-roter Karte gespielt ist, traf per Kopf nach einem Freistoß zum Endstand.

Bereits vor dem Spiel treffen die G-Junioren beider Teams ab 14.15 Uhr im Stadion aufeinander. Anschließend dürfen die Kleinsten mit den Großen aufs Feld einfaufen.

Lade...
Kontakt