Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 24. August 2017

Scroll to top

Top

Samstag gegen Laubegast auf Platz 11

19.04.2017

Samstag gegen Laubegast auf Platz 11

Zum Stadtduell empfängt der DSC am Sonnabend um 15 Uhr den FV Dresden 06 Laubegast. Dabei trifft der Tabellensiebente auf den Zweiten. Gespielt wird auf Platz 11 (Rasenplatz am Sprecherturm) im Ostragehege.

Mit 38 Punkten belegt der FV06 zwar den zweiten Platz, hat bei einem Spiel weniger aber bereits acht Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Radebeuler BC. Mit 52 Treffern stellt das Team von Boris Lucic den besten Sturm der Liga und hat mit 22 Gegentreffern auch die drittbeste Verteidigung. Bester Torschütze ist Philipp Wappler, der mit 16 Treffern die Torjägerliste der Landesklasse anführt. Christian Heinrich konnte bisher zehnmal treffen.

Auf dem heimischen Sportplatz ist Laubegast noch ohne Punktverlust, auf gegnerischen Plätzen gab es bisher 14 Punkte aus 9 Spielen. In der Rückrunde gab es bisher vier Siege und ein Unentschieden bei 22:5 Toren. Den einzigen Punktverlust musste man beim 1:1 gegen Fortuna Trebendorf hinnehmen. Zuletzt wurde die SG Crostwitz mit 7:1 besiegt.

Im Hinspiel zeigte der DSC in der ersten Halbzeit eine starke Partie, unterlag am Ende aber dennoch mit 1:3. In der zweiten Halbzeit brachten zweimal Philipp Wappler und Philipp Schramm die Hausherren in Führung, Marco Britschka gelang in der letzten Minute nur der Ehrentreffer.

Informationen zum Zugang zu Platz 11

Der Einlass zu Platz 11 erfolgt über das Tor am Verbindungsweg zwischen Parkplatz Pieschener Allee und EnergieVerbund-Arena. Zuschauer können die Parkplätze an der Pieschener Allee nutzen oder vom Stadion aus über den Elberadweg zum Platz gelangen. Für die kulinarische Versorgung ist gesorgt.

Lade...