Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 9. April 2020

Scroll to top

Top

Nachwuchs: U15 gewinnt Nachholspiel

24.02.2020

Nachwuchs: U15 gewinnt Nachholspiel

Im ersten Pflichtspiel des Jahres im DSC-Nachwuchs schlägt die U15 die zweite Mannschaft des SC Borea Dresden mit 2:1. Dabei entscheidet ein sehenswerter Freistoß von Moritz Mann die Partie zugunsten der DSC´ler. In der Tabelle zieht man durch die drei Punkte an Gegner Borea vorbei und steht nun auf dem vierten Platz.

Der Dresdner SC geht gleich mit seiner ersten Tormöglichkeit in Führung. Eric Zwar kann in der 10. Minute dem Gegner im Aufbauspiel den Ball abnehmen, geht noch ein paar Schritte und trifft aus knapp 17 Meter flach zur 1:0 Führung. Doch auch auf der Gegenseite wird die erste Tormöglichkeit genutzt. Nach einem Freistoß erzielt Luan Müller am zweiten Pfosten per Kopf den Ausgleich. Auch wenn sich in diesem intensiven Spiel beide Mannschaften nichts schenken bleiben klare Tormöglichkeiten Mangelware. So hilft in der 31.min dann auch der Zufall mit: nach einem Pressschlag taucht Borea-Kicker Philipp Dehmel allein vor dem Tor auf, schiebt den Ball aber knapp am Pfosten vorbei. Kurz vor der Halbzeit verfehlen dann die DSC´ler nur knapp das Gehäuse. Ein Schuss von der Strafraumgrenze von Felix Otto wird abgefälscht und geht über das Tor. Beim anschließenden Eckball kommt Domenik Klingohr frei zum Kopfball, bringt aber keinen Druck mehr hinter das Leder. So geht es mit einem 1:1 Unentschieden in die Pause.

Auch in der zweiten Hälfte spielt sich das Spielgeschehen größtenteils im Mittelfeld ab. Ein Abschluss von Philipp Dehmel geht in der 45.Spielminute am DSC-Tor vorbei. Die Schwarz-Mohnroten machen dann mit zwei Freistößen auf sich Aufmerksam. Zuerst scheitert Felix Otto an Borea-Torhüter Marvin Renk (55.), nur fünf Minuten später ist dieser beim Versuch von Moritz Mann machtlos. Aus 18 Meter trifft Moritz per direkten Freistoß zum umjubelten 2:1. In der Schlussphase wird es dann nochmal hektisch aber der Sportclub übersteht diese unbeschadet. So nimmt man nach spannenden 70 Minuten die drei Punkte beim Tabellennachbarn mit. Am kommenden Sonntag ist der Tabellenzweite NFV Gelb-Weiß Görlitz zu Gast im Ostragehege. Anstoß ist um 10:30 Uhr.

 

Galerie Borea Dresden II – Dresdner SC  1:2 (1:1)
Lade...
Kontakt