Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 3. Juli 2022

Scroll to top

Top

DSC-Damen Dritter bei eigenem Turnier

23.01.2005

Die erste Mannschaft des Gastgebers Dresdner SC hat beim 2. Hallencup in der Soccer-Arena den 3. Platz belegt.

Da ein Team abgesagt hatte trat die Mannschaft des Dresdner SC gleich mit drei Teams an. Die erste Mannschaft teilte sich in die Teams 1a und 1b. Außerdem spielte die 2. Mannschaft des DSC als ligenniedrigstes Team mit. Die Mannschaft 1a gewann in der Vorrunde alle 5 Spiele und erreichte damit den ersten Platz. Im Halbfinale verloren die Schwarz-Roten gegen den FV Dresden 06 mit 0:2, ehe sie das Spiel um Platz 3 im 9-Meter-Schießen gegen den SV Reichenbach mit 6:5 (1:1) für sich entschieden. Die Mannschaft 1b des Gastgebers belegte ebenfalls in Gruppe A den 4. Platz und gewann auch im 9-Meter-Schießen mit 4:2 (1:1) gegen den TSV 1861 Spitzkunnersdorf. Die 2. Mannschaft des DSC erreicht in der schweren Gruppe B den 5. Platz und konnte im Spiel um Platz 9 den SC Einheit Bahratal-Berggießhübel im 9-Meter-Schießen 5:3 (2:2) besiegen. Den ersten Platz belegte wie schon im Vorjahr die Mannschaft des 1. FC Lok Leipzig, die im Finale gegen den FV Dresden 06 5:2 gewonnen hatten.


Das Turnier der B-Mädchen, welches vor dem Frauen-Turnier statt fand, gewannen die Mädchen des Gastgebers Dresdner SC. Unter anderem ließen sie dabei den 1. FC Lokomotive Leipzig, den 1. FFC Fortuna Dresden-Rähnitz und den TSV Spitzkunnersdorf hinter sich.   


Vorrunde Gruppe A:













































































 Dresdner SC 1a  –  SC Einheit Bahratal  2:0
 Dresdner SC 1b  –  SG Zeithain  4:0
 SV Reichenbach  –  SpVgg. Hoyerswerda  0:0
 Dresdner SC 1a  –  Dresdner SC 1b  5:0
 SC Einheit Bahratal  –  SV Reichenbach  0:1
 SG Zeithain  –  SpVgg. Hoyerswerda  0:4
 SV Reichenbach  –  Dresdner SC 1a  0:4
 Dresdner SC 1b  –  SpVgg. Hoyerswerda  1:1
 SC Einheit Bahratal  –  SG Zeithain  2:2
 Dresdner SC 1b  –  SV Reichenbach  0:2
 SG Zeithain  –  Dresdner SC 1a  1:3
 SpVgg. Hoyerswerda  –  SC Einheit Bahratal  2:0
 SV Reichenbach  –  SG Zeithain  4:1
 SC Einheit Bahratal  –  Dresdner SC 1b  1:2
 Dresdner SC 1a  –  SpVgg. Hoyerswerda  2:0


































































 Pl. Verein Sp. S U N Tore Pkt.
 1. Dresdner SC 1a 5 5 0 0 16:  1 15
 2. SV Reichenbach  5 3 1 1   7:  5 10
 3.  SpVgg. Hoyerswerda 5  2  2  1    7:  3  8
 4. Dresdner SC 1b  5 2 1 2   7:  9 7
 5.  SC Einheit Bahratal 5  0  1  4    3:  9  1
 6.  SG Zeithain  5  0  1  4    4:17  1

Vorrunde Gruppe B:













































































 TSV Spitzkunnersdorf  –  1. FC Lok Leipzig  1:9
 FV Dresden 06  –  Dresdner SC 2.  4:0
 SV Traktor Priestewitz  –  1. FFC Fortuna DD-Rähnitz  0:3
 TSV Spitzkunnersdorf  –  FV Dresden 06  1:2
 1. FC Lok Leipzig  –  SV Traktor Priestewitz  4:1
 Dresdner SC 2.  –  1. FFC Fortuna DD-Rähnitz  0:4
 SV Traktor Priestewitz  –  TSV Spitzkunnersdorf  3:5
 1. FFC Fortuna DD-Rähnitz  –  FV Dresden 06  1:1
 1. FC Lok Leipzig  –  Dresdner SC 2.  3:0
 FV Dresden 06  –  SV Traktor Priestewitz  4:0
 Dresdner SC 2.  –  TSV Spitzkunnersdorf  2:3
 1. FFC Fortuna DD-Rähnitz  –  1. FC Lok Leipzig  1:2
 SV Traktor Priestewitz  –  Dresdner SC 2.  2:4
 1. FC Lok Leipzig  –  FV Dresden 06  1:0
 TSV Spitzkunnersdorf  –  1. FFC Fortuna DD-Rähnitz  2:1


































































 Pl. Verein Sp. S U N Tore Pkt.
 1. 1. FC Lok Leipzig 5 4 0 1 17:  3 12
 2. FV Dresden 06 5 3 1 1 11:  3 10
 3.  1. FFC Fortuna DD-Rähnitz 5  3  1  1  10:  3  10
 4. TSV Spitzkunnersdorf 5 3 0 2 12:17 9
 5.  Dresdner SC 2. 5  1  0  4    6:16  1
 6. SV Traktor Priestewitz 5 0 0 5   6:20 0

Halbfinale:












 Dresdner SC 1a  –  FV Dresden 06  0:2
 SV Reichenbach  –  1. FC Lok Leipzig  1:7

Spiel Platz 11:







 SG Zeithain  –  SV Traktor Priestewitz  1:0

Spiel Platz 9:







 SC Einheit Bahratal  –  Dresdner SC 2.  3:5 n.N. (2:2)

Spiel Platz 7:







 Dresdner SC 1b  –  TSV Spitzkunnersdorf  4:2 n:n (1:1)

Spiel um Platz 5:







 SpVgg. Hoyerswerda  –  1. FFC Fortuna DD-Rähnitz  0:5

Spiel um Platz 3:







 Dresdner SC 1a  –  SV Reichenbach  6:5 n.N. (1:1)

Finale:







 FV Dresden 06  –  1. FC Lok Leipzig  2:5

Bester Torschützin: Böhme (1. FC Lok Leipzig) – 11 Treffer
Beste Spielerin: Leuner (SC Einheit Bahratal-Berggießhübel)
Bester Torhüterin: Pospischil (SV Reichenbach)





Torschützen Dresdner SC 1a: Karolin Hennig (5 – 2 Neunmeter), Telse David (4), Anke Hirsch (4 – 1 Neunmeter), Doreen Hartmann (2 – 2 Neunmeter), Sandra Dersweski (1), Andrea Hofmann (1)





Torschützen Dresdner SC 1b: Anja Krusche (3), Nina Mikonya (2), Jana Ulbricht (2), Daniela Bohmüller (1)


» zu den Bildern vom Turnier

Lade...
Kontakt