Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. September 2022

Scroll to top

Top

8. Spieltag: Dresdner SC - TSV Cossebaude 3:0

27.12.2013

19.10.2013     Spielbericht:
Den vierten Sieg in Folge durften die schwarz-roten Schützlinge von Trainer Boris Lucic gegen den TSV Cossebaude feiern. Der Aufsteiger startete gegen den DSC mit einer Mauertaktik. Tief standen die Gäste in der eigenen Hälften, störten aber konsequent die Angriffsbemühungen des DSC. Die 98’er zwar mit mehr Ballbesitz, aber in den Offensivbemühungen zu ungefährlich. Erst nach 15 Minuten verbucht das Team von Boris Lucis die erste Möglichkeit, als eine Flanke von Julius Wetzel von der rechten Seite abgewehrt werden kann. Auf der anderen Seite haben die Gäste erst in der 38. Minute ihre erste Möglichkeit, doch der Kopfball des LSV-Spielers wird zur Ecke geklärt. Insgesamt sehen die 216 Zuschauer auf Platz 11 im Ostragehege in der ersten Halbzeit eine ausgeglichene Partie mit nur wenigen Chancen auf beiden Seiten. Nach dem Seitenwechsel ging es dafür dann Schlag auf Schlag.

In der 48. Minute geht der DSC durch ein Eigentor des TSV mit 1:0 in Führung. Lars Schöffel erhöht nur zwei Minuten später auf 2:0 ehe Alexander Preißiger in der 54. Minuten mit einem direkt verwandelten Freistoß den DSC-Sieg perfekt macht. In der Folge haben die 98er die Partie im Griff. Cossebaude taucht nach Kontern noch zweimal gefährlich vor Schultchen auf, der Sportclub vergibt ebenso noch gute Möglichkeiten, das Ergebnis weiter zu erhöhen. Am Ende ist es ein verdienter Sieg, mit dem der DSC Tabellenplatz 4 festigt. Bereits sieben Punkte Vorsprung auf Tabellenplatz 6 zeugen von einem ansehnlichen Polster.
Nächste Woche wartet der DSC mit dem Königswarthaer SV auf eine unangenehme Aufgabe. Der aktuelle Tabellenvorletzte spielt diese Saison noch unter dem Schnitt und wird alles daran setzen, sich weiter nach vorn zu arbeiten. Das Spiel wird eine Stunde früher, um 14 Uhr, im Steyer-Stadion angepfiffen.

Statistik:
Dresdner SC: Schultchen – Haase, Dietze, Fuchs, Käseberg – S. Hofmann, Preißiger, Forgber (51. Joneleit), Wetzel – Schöffel (73. Mayer), Heinrich (64. Harnath)
TSV Cossebaude: Kunze – Gommlich – R. Petschel, Hofmann – Bellmann (64. Peschel), M. Petschel, Kleebank, Seidel, Görig (71. Paul) – Beier (59. Schiffel), Schwarz
Tore: 0:1 R. Petschel (ET/48. Min), 0:2 Schöffel (50. Min), 0:3 Preißiger (54. Min)
Zuschauer: 216

Lade...
Kontakt