Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 21. Juli 2019

Scroll to top

Top

Alle zum Pokalfinale Teil 4: Kay Effenberger (mit Vorschau)

15.05.2019

Alle zum Pokalfinale Teil 4: Kay Effenberger (mit Vorschau)

Bereits am vergangenen Wochenende kam es zum Duell zwischen dem Dresdner SC und dem VfB Hellerau-Klotzsche. Am Sonnabend stehen sich beide Mannschaften im Stadtpokal-Finale erneut gegenüber. In der Liga konnten beide Mannschaften jeweils ihr Auswärtsspiel gewinnen.

Nach der Niederlage am Wochenende steht der VfB mit 39 Punkten auf dem 4. Platz der Stadtoberliga. Die Mannschaft von Enrico Focke und Sven Ratke stellt dabei mit 40 Gegentreffern die zweitbeste Abwehr der Liga.
Der DSC ist über Siege gegen die Stadtoberligisten SG Weißig (2:1 n.V.), die SpVgg Löbtau (3:1) und den FV Blau-Weiß Zschachwitz (3:2), sowie einem Viertelfinalsieg bei der SG Dölzschen (Stadtliga A/2:1) ins Finale eingezogen. Dabei war nur das Spiel der 1. Runde gegen Weißig ein Heimspiel für die 98er.

Die Hellerauer hatten ebenfalls nur ein Heimspiel gegen Ligarivale TSV Cossebaude (4:3). Drei Partien fanden bei Gegnern aus der Stadtliga A statt. Dabei wurden die FSG Wacker 90 Leuben (3:1), die SG Striesen II (1:0) und die SG Weixdorf II (4:0) geschlagen. Die 12 erzielten Tore teilen sich 7 Torschützen. Treffersicherste Schütze war, wie auch in der Liga, Aaron Mehnert mit 4 Toren.

Das Hinspiel in der Stadtoberliga gewann Hellerau-Klotzsche im Heinz-Steyer-Stadion mit 2:0, im Hinspiel setzten sich die Schwarz-Roten mit 1:0 durch und sicherten sich damit vorzeitig die Meisterschaft.

Kay Effenberger erklärt Euch kurz und knapp, warum Ihr dabei sein solltet.

Trainingseindrücke vom 14.05.2019
Lade...
Kontakt