Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. Januar 2022

Scroll to top

Top

Zweite unterliegt Wacker Leuben klar

07.06.2015

Die Zweite

Eine klare und verdiente 3:0 Niederlage musste die zweite Mannschaft beim Tabellenfünften FSG Wacker 90 Leuben hinnehmen. Tom Ziegenhals und zweimal Martin Bernhardt hatten für Leuben getroffen. Damit steht die Zweite vorerst auf Platz 8 und hat den Klassenerhalt (bei 5 Absteigern) nächste Woche selber in der Hand.

Erneut stand dem DSC nur eine Rumpfelf mit einem Wechsler zur Verfügung. Drei A-Jugendliche verstärkten die Mannschaft, im Tor stand erstmals nach seiner Verletzungspause Ioannis Savvidis.
In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit verbuchen die Gäste aus dem Ostragehege die erste gute Möglichkeit. Doch der Freistoß von Jonas Siegl aus 18 Metern geht nur an die Querlatte. Auf der anderen Seite kann sich Tom Ziegenhals in der 14. Minute gleich gegen drei DSC’er durchsetzen und den Ball zum 1:0 ins lange Eck schlenzen. Auch im Anschluss verbuchen die Gastgeber die besseren Möglichkeiten, verfehlen jedoch mehrmals das Tor des DSC oder scheitern an Savvidis. Für die Zweite hat nur Mike Barthel noch eine gute Möglichkeit, doch der Schuss wird zur Ecke abgefälscht.

In der zweiten Hälfte sind die Leubener die bessere Mannschaft, während sich die Schwarz-Roten bis kurz vor dem Ende nur eine Chance erspielen können. Einen Freistoß von Tom Ziegenhals aus 18 Metern kann Ioannis Savvidis mit starker Parade zur Ecke klären. In der 75. Minute ist der DSC-Torwart jedoch machtlos, als Martin Bernhardt alleine auf ihn zuläuft und zum 2:0 ins Tor lupft. Einen weiteren Schuss von Bernhardt kann Albrecht Mauersberger vor der Linie klären. Drei Minuten vor dem Ende der Partie zieht Mauersberger aus 20 Metern ab, doch FSG-Torwart Christof Richter kann den Ball zur Ecke klären. In den letzten Sekunden tritt Bernhardt von der rechten Seite zum Freistoß an und trifft zum 3:0 Endstand ins lange Eck.
Die Zweite steht damit auf dem 9. Tabellenplatz und wäre bei 4 Absteigern bereits gerettet. Sollten 5 Mannschaften aus der Stadtliga B absteigen könnte sich der DSC durch einen Sieg im letzten Spiel selber retten.

Dresdner SC II: Savvidis – Breitfeld (29. Ebert), Stirl, Schumacher, Navanhana – Exner, Siegl, Barthel, Müller – Mauersberger, Zacher
Wacker 90 Leuben: Richter – Ritter – V. Hartmann, Wetzel – Klemm (46. Hesse), Köhler, Eichert (46. Schmidt), H. Hartmann, Wegner – Ziegenhals (65. Götze), Bernhardt
Tore: 1:0 Ziegenhals (14. Min), 2:0 Bernhardt (75. Min), 3:0 Bernhardt (90. Min)
Zuschauer: 40

Lade...
Kontakt