Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 15. Juli 2020

Scroll to top

Top

Testspiel: Dresdner SC - SV Eintracht Dobritz 9:0 (5:0)

27.06.2020

27.06.2020 Spielbericht

Die erste Mannschaft hat das Testspiel gegen den SV Eintracht Dobritz klar mit 9:0 gewonnen. Gegen den Aufsteiger in die Stadtoberliga traf Aleksandar Milic fünfmal, Adib Al Akied, Julius Wetzel, Thomas Hönle und Hannes Müller steuerten die weiteren Treffer bei.

Drei Spieler standen erstmals im Kader des DSC. Winterneuzugang Jawad El Attar und Julius Brosche aus der A-Jugend begannen in der Startelf. Thomas Hönle nahm auf der Bank Platz.

Gegen schwache Gäste brauchen die Hausherren einige Minuten, um ins Spiel zu kommen. Die erste Möglichkeit hat Julius Wetzel, dessen Schuss neben das Tor geht. Einen Versuch von Adib Al Akied kann ein Abwehrspieler vor der Linie klären. In der 12. Minute zieht Aleksandar Milic ab, doch der Gäste-Torhüter kann parieren und ein Abwehrspieler klärt den Ball. Sekunden später ist Milic nach einem langen Ball von Hannes Müller frei durch und trifft zum 1:0. Nur zwei Minuten später setzt sich Al Akied auf der rechten Seite gut durch und passt in die Mitte, dort steht erneut Milic richtig und verwandelt zum 2:0. Kurz darauf geht erneut Al Akied auf der rechten Seite von der Mittellinie bis in den Strafraum durch und schiebt den Ball zum 3:0 ins lange Eck. Im Anschluss nehmen die Hausherren etwas Tempo raus und so dauert es bis zur 35. Minute bis wieder etwas passiert. Nach schöner Kombination über El Attar und Müller kommt der Ball erneut zu Milic und der trifft freistehend zum 4:0. Einen Schuss von Olaf Sierazki pariert der Dobritz-Torhüter. Den Schlusspunkt unter die ersten 45 Minuten setzt Julius Wetzel, der nach Pass von Milic auf 5:0 erhöht.

Nur zwei Minuten nach der Pause passt Milic den Ball auf die rechte Seite, dort setzt sich Al Akied gut durch und spielt den Ball in die Mitte, wo Thomas Hönle im ersten Einsatz auf 6:0 erhöht. Einige Minuten später geht Long Nguyen auf der rechten Seite durch und passt in die Mitte, dort zieht Wetzel direkt ab, trifft jedoch nur den Innen Pfosten. Doch Milic ist erneut zur Stelle und verwandelt den zurück prallenden Ball. Im Anschluss zollen beide Teams der Hitze Tribut und auf dem Feld sind gute Torchancen Mangelware. Erst in der 75. Minute ist erneut Milic zur Stelle und trifft nach schöner Vorlage von Julius Brosche zum 8:0. Den Schlusspunkt setzt in der 78. Minute Müller, der eine Ecke von der linken Seite direkt zum 9:0 Endstand verwandelt.

Statistik

Dresdner SC: Schouppe – Brosche (35. Hönle), Nguyen, Wutschke, Fuchs, Sieradzki – Wetzel, Al Attar, Müller – Milic, Al Akied
Tore: 1:0 Milic (12. Min), 2:0 Milic (14. Min), 3:0 Al Akied (18. Min), 4:0 Milic (35. Min), 5:0 Wetzel (45.+2. Min), 6:0 Hönle (47. Min), 7:0 Milic (51. Min), 8:0 Milic (75. Min), 9:0 Müller (78. Min)
Zuschauer: nicht erlaubt
Galerie
Lade...
Kontakt